WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bert Losse Redakteur Der Volkswirt

Bert Losse ist stellvertretender Leiter des Ressorts Wirtschaft & Politik der WirtschaftsWoche und verantwortet die Heftstrecke „Der Volkswirt“. Neben wirtschaftswissenschaftlichen Themen bearbeitet er den Bereich Arbeitsmarkt/Tarifpolitik und betreut das alljährliche große Städteranking der WiWo. Der Absolvent der Kölner Journalistenschule hat Volkswirtschaft und Politik studiert; seine journalistische Laufbahn startete er beim Unternehmermagazin "impulse". Seine größte Herausforderung: Er muss als Kölner jeden Morgen nach Düsseldorf reisen.

Mehr anzeigen
Bert Losse - Redakteur Der Volkswirt

Betriebsratsvergütung „An der Grenze zur Strafbarkeit“

Der langjährige IG-Metall-Justiziar Thomas Klebe fordert eine Offenlegung der Vergütungsstruktur von Betriebsräten – und hält viele Arbeitnehmervertreter für unterbezahlt.
Interview von Bert Losse

Arbeitsmarkt Die Babyboomer retten uns alle

Premium
Der Aufschwung am Arbeitsmarkt ist zu Ende, deutsche Konzerne streichen Tausende Stellen. Doch die Massenarbeitslosigkeit kommt nicht zurück, sagen Ökonomen. Dafür gibt es zwei Gründe.
von Bert Losse

Der Wind hat sich gedreht Arbeitsmarkt: Keine Panik, bitte!

Premium
Der Jobboom ist zu Ende, viele Großunternehmen werfen wieder Leute raus. Warum derzeit trotzdem kein Absturz am deutschen Arbeitsmarkt droht.
Kommentar von Bert Losse

Unesco-Status ungleich verteilt „Es gibt tolle Orte, die nie Welterbe werden“

Im Juli entscheidet das Welterbe-Komitee der Unesco über die Neuaufnahmen der Welterbeliste. Die Ökonomin Ann-Katrin Voit rügt die inflationäre Vergabe des Siegels und sieht eine Benachteiligung von Entwicklungsländern.
Interview von Bert Losse

Oft ungenau oder zu optimistisch Ökonomen forschen an besseren Prognosen

Premium
Politik und Unternehmen brauchen Konjunkturprognosen als Entscheidungshilfen. Leider liegen die Volkswirte oft falsch. Nun wollen gleich mehrere Forschungsinstitute die Vorhersagen verbessern, stoßen aber an Grenzen.
von Bert Losse

Wirtschaftsweiser Schmidt „Ökonomen brauchen Demut“

Premium
Der Chef des Sachverständigenrats, Christoph Schmidt, über die kurze Lebensdauer von Wirtschaftsprognosen, den größten Fehlschlag – und mögliche Alternativen der ökonomischen Vorhersage.
Interview von Bert Losse

Schulfach Wirtschaft „Das ist ökonomischer Imperialismus“

Premium
Die ökonomische Bildung der jungen Generation ist mangelhaft. Brauchen wir ein Schulfach Wirtschaft und anders ausgebildete Lehrer? Ein Streitgespräch zwischen Volkswirt Nils Goldschmidt und Soziologe Reinhold Hedtke.
Interview von Bert Losse und Tina Zeinlinger

Duell ohne Sieger Trumps China-Attacken gefährden den Wohlstand der Welt

Premium
US-Präsident Trump verschärft den Handelskrieg gegen China. Die Entglobalisierung droht den relativen Abstieg der USA zu beschleunigen, gefährdet den Wohlstand der Welt – und erhöht das Risiko militärischer Konflikte.
von Malte Fischer, Bert Losse und Jörn Petring

Unesco-Welterbe „Man sollte Venedig als Replik nachbauen“

Premium
Die Auszeichnung als Unesco-Welterbe entzückt Tourismusförderer – und sorgt bei Ökonomen für gemischte Gefühle. Der Status Welterbe hat auch Nachteile und ist global sehr ungleich verteilt.
von Bert Losse

Im Alter von 79 Jahren Ökonom Martin Feldstein ist gestorben

Der Ökonom und langjährige WirtschaftsWoche-Kolumnist Martin Feldstein ist gestorben. Der ehemalige Oberste Wirtschaftsberater für US-Präsident Ronald Reagan wurde 79 Jahre alt.
von Jana Reiblein und Bert Losse
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10