WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dieter Schnaas Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Dieter Schnaas, Jahrgang 1966, ist seit 2003 Chefreporter und Autor. Er kommentiert das politische Geschehen in Berlin und porträtiert die Menschen der Wirtschaft, er schreibt Reportagen aus allen Teilen der Welt und philosophische Essays über die Hintergründe von Gesellschafts-, Finanz- und Wirtschaftsfragen. In Herbst 2010 erschien seine "Kleine Kulturgeschichte des Geldes", in der er mit den ehernen Regeln der klassischen Nationalökonomie bricht und die 2700 Jahre alten Hintergründe von modernen Geld- und Staatsschuldenkrisen aufdeckt. Er hat Geschichte, Deutsch und Philosophie in Köln studiert, bei der "Rheinischen Post" in Düsseldorf volontiert und als Redakteur in Mönchengladbach, Bonn, Berlin gearbeitet. Seit November 1999 bei der WirtschaftsWoche. Schnaas führt zudem den Blog Culture Capital – Der Branchenführer für Berlin Besucher.

Mehr anzeigen
Dieter Schnaas - Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Tauchsieder Die Freiheit nehm' ich mir?

Das Bundesverfassungsgericht respektiert das Selbstbestimmungsrecht künftiger Generationen – und entblößt den halbierten Freiheitsbegriff der Leichtliberalen. Eine Großtat. Mit kleinen Schönheitsfehlern.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Drei Gründe, warum bei dieser Wahl noch alles offen ist

Laschet, Baerbock, Scholz – das Personaltableau für die Bundestagswahl im Herbst steht. Die CDU hat sich gegen einen klaren Sieg entschieden. Das Rennen ist völlig offen. Überraschend viel spricht für Annalena Baerbock.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Die Union geht immer als Sieger vom Platz

Markus Söder deklassiert Armin Laschet. Die CDU zerlegt sich. Und auch sonst sieht es mit Blick auf die Bundestagswahl im Herbst ganz ausgezeichnet aus für die Christdemokraten. Eine Bilanz des Machtkampfes.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Das Ende des Populismus?

An Krisendiagnosen mangelt es nicht. Aber ist das Gespenst vom schleichenden Tod der Demokratie nicht vorerst gebannt? Es scheint so. Höchste Zeit für eine kleine Generalüberholung unseres politischen Systems!
Kolumne von Dieter Schnaas

Politikwissenschaftler Parag Khanna „Investieren statt eindämmen“

Premium
Der Politikwissenschaftler Parag Khanna über die jüngsten Spannungen im Verhältnis der Weltmächte – und die Chancen, die sich aus der Konfrontation ergeben könnten.
Interview von Benedikt Becker und Dieter Schnaas

Mathias Binswanger „Die Pandemie hat dazu geführt, dass es zwei Schulen gibt“

Team Drosten oder Team Streeck? Für den Ökonomen Mathias Binswanger ist auch das am Ende: eine Frage des Glaubens. Ein kleines Gespräch über die Illusion empirischer Eindeutigkeit.
Interview von Dieter Schnaas

Tauchsieder Im Land der lahmen Leitwölfe

Die Große Koalition ist wieder einmal am Ende. Sechs Monate darf sie uns noch quälen mit ihrer verstümperten Coronapolitik, ihrem peinlichen Personal. Dann verdienen Union und SPD: vier Jahre Sendepause. Eine Abrechnung.
Kolumne von Dieter Schnaas

Tauchsieder Berliner Ampel(alb)träume

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz setzt ein Thema, das sich nicht mehr aus der Welt schaffen lässt: Eine Regierung ohne Union ist möglich. Grüne und FDP jubeln. Die Armin-Laschet-CDU reagiert panisch. Zu Recht. 
Kolumne von Dieter Schnaas

Joseph Vogl „Ich versuche mich in der Artistik des Schwarzmalens“

Premium
Deutschlands schärfster Kapitalismuskritiker, Joseph Vogl, zeichnet in seinem Buch eine Spur der Zerstörung – von der Herrschaft der Finanzmärkte zur hegemonialen Macht der Plattformkonzerne. Klingt düster? Soll es auch.
Interview von Dieter Schnaas

Tauchsieder Das Superwahljahr und seine Gewinner

Bundeskanzlerin Angela Merkel hinterlässt ein orientierungsloses Land. Punkten jetzt Visionäre oder Gesinnungsfeste? Lotsengleiche oder Schneidbereite? Ein Charaktertyp verspricht zwei Parteien besonders viel Erfolg.
Kolumne von Dieter Schnaas
Seite 1 von 58
Seite 1 von 58