WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Asien-Börsen durch Sorgen vor Delta-Variante unter Druck

In Asien steigt die Anzahl der Corona-Neuinfektionen wieder – das verunsichert die Anleger. Die wichtigsten Indizes notieren auf der Stelle.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die asiatischen Börsen stehen unter Druck. Quelle: dpa

Befürchtungen über die Ausbreitung der hochinfektiösen Delta-Virus-Variante drücken am Dienstag zunächst die Stimmung der Anleger an den asiatischen Börsen. Australien kämpft mit kurzfristigen Abriegelungen in mehreren Städten gegen kleine, aber schnell wachsende Infektions-Cluster, Indonesien meldet Rekordzahlen bei den Ansteckungen, Malaysia wird den Lockdown verlängern und Thailand hat neue Einschränkungen angekündigt.

Vor dem Hintergrund blicken die Anleger besorgt auf US-Daten zur Beschäftigung. „Die Märkte treten im Vorfeld der sehr wichtigen US-Arbeitsmarktdaten im Laufe der Woche auf der Stelle“, sagte Ray Attrill, Leiter der Devisenstrategie bei der National Australia Bank in Sydney.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,9 Prozent tiefer bei 28.791 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,9 Prozent und lag bei 1949 Punkten. Die Börse in Shanghai lag 0,6 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,9 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 110,52 Yen und legte 0,1 Prozent auf 6,4614 Yuan zu. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent höher bei 0,9202 Franken. Parallel dazu fiel der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1912 Dollar und notierte kaum verändert bei 1,0962 Franken. Das Pfund Sterling verlor 0,1 Prozent auf 1,3866 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%