WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Sydney

Die Hauptstadt des australischen Bundesstaates New South Wales liegt an der Südostküste des Landes. Sydneys ikonische Wahrzeichen sind das Opernhaus, die Harbour Bridge und der Kultstrand Bondi Beach.

Mehr anzeigen

Autobauer VW einigt sich mit Diesel-Klägern in Australien auf einen Vergleich

Fast 79 Millionen Euro zahlen die Wolfsburger, um die Verfahren beizulegen. Der Vergleich ist laut Volkswagen aber kein Schuldeingeständnis.

Aktienfonds Australien/Neuseeland Alles andere als „Down Under“

Premium
Australiens Börse hat ein Allzeithoch erreicht, weil sich Regierung und Notenbank des Landes anschicken, die Wirtschaft weiter anzukurbeln. Wie Fondsanleger auf den Dauerboom auf dem fünften Kontinent setzen.
von Peter Hermann

Umzugspreisindex So teuer können Job- und Stadtwechsel werden

Ein neues Zuhause im Ausland hört sich verlockend an. Die Umzugskosten sind nur schwer abschätzbar. Eine Studie der Umzugsplattform Movinga zeigt, wie teuer der Domizilwechsel in eine neue Stadt tatsächlich ist.
von Anja Bischof

Investmentbank Macquarie und der Pakt mit dem Feind

Premium
Die australische Investmentbank Macquarie versucht, sich in den deutschen Energiesektor und die Infrastruktur einzukaufen – bisher mit wenig Erfolg. Jetzt soll die Kooperation mit Betriebsräten Türen öffnen.
von Angela Hennersdorf und Cornelius Welp

Gap Year Das Geschäft mit der Lücke

Premium
Mehr als die Hälfte der Abiturienten legt nach dem Abi erstmal eine Pause ein. Eine wachsende Zahl von Unternehmen lockt mit Angeboten, die Tourismus und soziales Engagement kombinieren. Wie sinnvoll sind die Projekte?
von Beatrice Walter

Chips im Eigenbau Warum Amazon, Google & Co. lieber ihre eigenen Prozessoren entwickeln

Premium
Chips sind das Herzstück von Computern, autonomen Autos und Servern in Rechenzentren. Hightechkonzerne wollen sich nun nicht länger mit Produkten von der Stange zufriedengeben – und bauen sie selbst. Was dahintersteckt.
von Matthias Hohensee, Michael Kroker und Thomas Kuhn

Formel-1-Legende gestorben Niki Lauda, der etwas andere Geschäftsmann

Mit Niki Lauda verliert die Flugbranche einen prägenden Unternehmer – gerade, weil der vierfache Airlinegründer anders als im Formel-1-Rennwagen eher ein genialer Vermarkter als ein begnadeter Manager für Details war.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Mitarbeiter-Beteiligungen „Das Problem ist nicht der Kapitalismus - sondern, dass zu wenige an ihm teilhaben“

Premium
Deutsche Arbeitnehmer beteiligen sich selten an Firmen – nicht einmal an der eigenen. Dabei könnte eine neue Aktienkultur der sozialen Marktwirtschaft guttun. Und was tut die Politik? Sie schaut zu.
von Benedikt Becker, Sophie Crocoll und Max Haerder

Karriereleiter Englisch im Job: Reden Sie Bullshit, aber reden Sie!

Aus lauter Angst vor Fehlern werden viele Deutsche plötzlich ganz wortkarg, wenn es in Geschäftsgesprächen auf Englisch weitergeht. Warum? Gönnen Sie sich ruhig Spaß an Ihrer ganz eigenen Englisch-Version!
Kolumne von Marcus Werner

BYD Chinas Tesla

BYD war lange der größte E-Auto-Hersteller der Welt. Erst mit dem Model 3 ist es Tesla gelungen, ihn auf Platz zwei zu verdrängen. Jetzt greift das chinesische Unternehmen in einem neuen Segment an – mit enormem Erfolg.
von Martin Seiwert
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns