WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Konrad Fischer Redakteur Blickpunkte

Konrad Fischer, Jahrgang 1984, studierte viel Politik und ein wenig Volkswirtschaft in Bamberg. Er arbeitete seitdem für den Fränkischen Tag, Welt am Sonntag, die Online-Redaktion der Süddeutschen Zeitung und Manager Magazin. Nach dem Besuch der Holtzbrinck-Journalistenschule ist er seit 2011 WirtschaftsWoche-Redakteur im Ressort Politik&Weltwirtschaft, Schwerpunkte: Bildung und Landespolitik.

Mehr anzeigen
Konrad Fischer - Redakteur Blickpunkte

Tesla-Werk in Deutschland Tesla will an deutsche Subventionstöpfe ran

Tesla plant offenbar den Bau eines Werkes in Deutschland. Doch welcher Ort bekommt den Zuschlag? Eine Forschungsarbeit über eine Standortsuche von BMW verrät, nach welchen Kriterien wohl auch Tesla entscheiden wird.
von Konrad Fischer und Martin Seiwert

Subventionsjäger Das große Theater der Bauern

Premium
Gestern Starkregen, heute Dürre – spielt das Wetter verrückt, rufen die Bauern den Staat. Keine andere Branche wird so üppig subventioniert – und schafft es zugleich, die Gewinne selbst einzustecken. Mit absurden Folgen.
von Konrad Fischer, Simon Book, Christian Ramthun und Isabella Escobedo

Cash ist König Das lukrative Geschäft mit den Bargeldtransporten

Premium
Bargeldtransporte sind in Zeiten der Digitalisierung von gestern – so die landläufige Meinung. Dabei boomt die Branche. Vor allem international werden Scheine verschickt wie nie zuvor.
von Konrad Fischer, Saskia Littmann und Andreas Macho

Supercharger-Schnellladenetz Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt sind

An Raststätten prallen PS-Freaks und Tesla-Jünger aufeinander. Die einen regen sich über Ladesäulen auf, die Parkplätze blockieren – die anderen über ewiggestrige Diesel-Fahrer. Szenen eines Kulturkampfes.
von Konrad Fischer

Diplomatische Ehrenämter Wie wird man eigentlich Honorarkonsul?

Premium
Honorarkonsul - das klingt nach angestaubter Titelhuberei. Doch nicht nur der Fall Boris Becker zeigt: Die Nachfrage ist groß. Zu Besuch bei Würdenträgern im Reihenhaus.
von Konrad Fischer

US-Strafzölle Die gute Seite des Handelskriegs

Seit Donald Trump Strafzölle zum Mittel seiner Wahl erkoren hat, verhandelt der Rest der Welt so eifrig neue Handelsabkommen wie nie. Überwiegen deren Vorteile am Ende gar die Kosten des Konflikts mit den USA?
von Konrad Fischer

Bistum Eichstätt Vermögensverwalter wollen an die Kirchen-Millionen

Die katholische Kirche und das Geld – das Thema ist seit Jahrhunderten heikel. Ein bischöflicher Finanzdirektor in Eichstätt will nun eine saubere Bilanz vorlegen. Und verzweifelt daran.
von Konrad Fischer

Berlin, Hamburg, München Wie Deutschlands Metropolen die Wohnungsnot lösen wollen

Die deutschen Metropolen wachsen, Projektentwickler stehen Schlange. Dennoch entstehen zu wenige neue Wohnungen – und viele geben dafür den Bauämtern die Schuld. Zu Recht?
von Konrad Fischer und Volker ter Haseborg

Volksabstimmung in der Schweiz Kann das „Vollgeld“ Kreditblasen verhindern?

Ein Ende der Geldschöpfung aus dem Nichts – bisher war das nur ein Traum weniger Ökonomen. Jetzt stimmt die Schweiz über das „Vollgeld“ ab. Es soll Finanzkrisen verhindern und Banken entmachten. Kann das funktionieren?
von Konrad Fischer

Steuerbetrug in der EU Der Staat weiß, wie er betrogen wird – und lässt es zu

Premium
Der Staat ist steuerreich wie nie und nimmt hin, dass Betrüger ihn um Milliarden erleichtern. Die Politik in der EU unternimmt seit 25 Jahren nichts gegen windige Kettenhändler.
von Konrad Fischer und Silke Wettach