WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Martin Seiwert Redakteur Blickpunkte

Martin Seiwert ist als Redakteur im Ressort Blickpunkte der WirtschaftsWoche verantwortlich für große Rechercheprojekte und die Berichterstattung über die Automobilindustrie. Zuvor verantwortete er als New York-Korrespondent die Wirtschafts-, Börsen- und Politikberichterstattung der WirtschaftsWoche aus Nordamerika. Martin Seiwert ist Diplomingenieur für Umweltmanagement. Während des Studiums arbeitete er als Reporter für Tageszeitungen und Rundfunksender und war als Buchautor tätig, danach absolvierte er ein Volontariat in der Verlagsgruppe Handelsblatt. Anschließend ging er als Redakteur zum Handelsblatt Fachverlag und wechselte zur WirtschaftsWoche.

Bücher: Die Mitte von Nirgendwo (Schweizer Verlagshaus Zürich, Bastei Lübbe, Reader’s Digest)

Preise: Henri Nannen Preis (Nominierung), Herbert Quandt Medien-Preis, Journalist des Jahres (Wirtschaft), Deutscher Journalistenpreis (Nominierung), Jean-Walter-Preis (zis Stiftung Salem)

Mehr anzeigen
Martin Seiwert - Redakteur Blickpunkte

Bosch-Chef Denner über Software-Probleme bei VW „Mit Bosch-Technik lösbar“

Exklusiv
Bosch-Chef Denner sieht im Software-Bedarf der deutschen Autobauer eine Chance für sein Unternehmen.
von Beat Balzli und Martin Seiwert

Volkmar Denner Bosch-Chef will Abgasskandal bei Hybridautos verhindern

Exklusiv
Plug-in-Hybride sind häufig mit leerer Batterie unterwegs und haben dann einen besonders hohen Verbrauch. Gefragt, ob deshalb nach Dieselgate ein Hybridgate drohe, sagte Bosch-Chef Denner: „Das müssen wir vermeiden.“
von Beat Balzli und Martin Seiwert

„Reißender Absatz“ Bosch will 2020 eine Million Coronatests verkaufen

Exklusiv
Der Industriekonzern Bosch rechnet im Jahr 2020 mit einer Million verkaufter Corona-Schnelltests aus eigener Produktion. Dabei soll die Medizintechnik als weiteres Geschäftsfeld aufgebaut werden.
von Beat Balzli und Martin Seiwert

Volkmar Denner Bosch-Chef: 2020 drohen rote Zahlen und Stellenstreichungen

Exklusiv
Der Autozulieferer Bosch könnte 2020 in die roten Zahlen rutschen. Das sagte Bosch-Chef Volkmar Denner im Interview mit der WirtschaftsWoche.
von Beat Balzli und Martin Seiwert

Bosch „Weltweit gibt es 30 Prozent Überkapazität“

Premium
Bosch-Chef Volkmar Denner über den perfekten Sturm in der Autobranche, die Verhinderung eines Hybridauto-Skandals und sein neues Geschäft mit Coronatests.
Interview von Beat Balzli und Martin Seiwert

Volkswagen Android aus Wolfsburg

Wie Volkswagen ein eigenes Betriebssystem für Autos entwickelt, was das mit der geplatzten Kooperation von BMW und Daimler zu tun hat und warum die Software bald in jedem VW, Audi und Porsche steckt.
von Martin Seiwert

Volkswagen Herbert Diess, der E-Krieger

Premium
Software über alles: VW-Chef Herbert Diess muss das Tesla-Trauma überwinden und einen Digitalkonzern bauen – sonst ist er seinen Job los.
von Martin Seiwert und Annina Reimann

VW-Personalvorstand Gunnar Kilian: Einer für alle

Premium
Kaum eine Karriere in deutschen Unternehmen ist so erstaunlich verlaufen wie die von VW-Personalvorstand Gunnar Kilian. Was sein Aufstieg über das System Wolfsburg verrät.
von Martin Seiwert und Annina Reimann

Nach Milliarden-Deal Drei VW-Manager ziehen in den Aufsichtsrat von Argo AI ein

Exklusiv
Nachdem Volkswagen Anfang des Monats bei der Ford-Tochter Argo AI eingestiegen ist, sollen nun drei VW-Manager in dessen Aufsichtsrat einziehen.
von Martin Seiwert

„Sehr schlechtes zweites Quartal“ erwartet VW peilt weiter operativ positives Jahresergebnis an

Exklusiv
Volkswagen kämpft wie die anderen Autobauer gegen die Corona-Folgen und hofft dabei weiter auf ein positives Jahresergebnis. Bei einer internen Veranstaltung appellierte Konzernchef Diess an seine VW-Führungskräfte.
von Annina Reimann und Martin Seiwert
Seite 1 von 89
Seite 1 von 89