WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Miriam Binner

Miriam Binner arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Mehr anzeigen
Miriam Binner -

Gründungsstandort Labore sollen Biotechfirmen nach Sachsen locken

Wie konkurriert man mit dem Gründungshotspot Berlin? Leipzig will nun gezielt Bio- und Medizintechnologie-Start-ups anziehen. Doch die Wettbewerber sind stark.
von Miriam Binner

Start-up-Szene So ziehen Gründer weitere Gründer nach

Start-ups schaffen nicht nur Arbeitsplätze, sie bilden auch die Gründer von morgen aus – und stärken damit die Wirtschaft gleich doppelt. Doch nicht immer läuft das ganz reibungslos.
von Miriam Binner

EU-Medizinprodukte-Verordnung Diagnose: gefährlich viel Bürokratie

Neue Zulassungsregeln in der EU sorgen für Unsicherheit unter Medizintechnik-Start-ups. Selbst erfahrene Gründer fühlen sich den Anforderungen nicht gewachsen - und wandern in andere Regionen ab.
von Miriam Binner

Digitalisierung in der Agrarbranche Vom Feld ins Netz

Gründer aus der Landwirtschaft packen auf den Höfen mit an: Mit digitalen Plattformen wollen sie den Betrieben Zeit und Kosten sparen. Doch die sind schwer zu überzeugen.
von Miriam Binner

Digitalisierung auf der Baustelle Per Klick zum Kran

Material kommt zu spät, Maschinen fehlen: Start-ups packen mit an, um Bauprojekte voranzutreiben. Für die Miete etwa von Baggern und Lastwagen geben Bauunternehmen jedes Jahr Millionen aus.
von Miriam Binner

Matching für Gründer Solo-Gründung? Das muss doch nicht sein

Aus einer Idee ein Unternehmen zu machen, kostet Überwindung. Gerade wenn Mitstreiter fehlen. Professionelle Kuppler für Gründer wollen nun nachhelfen.
von Miriam Binner

Start-ups in der Autowelt Die mit der Tesla-Flatrate

Ob Tesla, Polestar oder Renault Zoe: Mit gefragten Batterie-Fahrzeugen wollen Start-ups Autos im Abo etablieren. Doch die schlechte Verfügbarkeit bremst die Wachstumspläne.
von Miriam Binner

Technologie für Frauengesundheit „Vor älteren Männern zur Menopause zu pitchen, ist schwierig“

Zyklustracking, Fruchtbarkeitsmessung, Abos für Tampons: Ideen rund um den weiblichen Körper taten Investoren lange Zeit als Frauenkram ab. Doch nun werden sie auf das lukrative Geschäft aufmerksam.
von Miriam Binner

Ehe statt Affäre Wenn sich Start-ups und etablierte Firmen zusammentun

Gründer und Investoren finden häufig nur für eine begrenzte Zeit zueinander. Das Berliner Start-up Whitewall aber macht es anders: Es bindet sich an den Mittelständler Schwabe – für eine gemeinsame Wette auf die Zukunft.
von Miriam Binner

Per App zum Nichtraucher Wo die Nikotinsucht endet, beginnt das Geschäft

Es ist der Neujahrsvorsatz schlechthin: Endlich mit dem Rauchen aufhören! Immer mehr Onlinedienste bieten Unterstützung bei der Rauchentwöhnung an. Digitale Suchthilfe wird zum Geschäftsmodell. Aber was taugen die Apps?
von Miriam Binner
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2