WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Lars-Marten Nagel Reporter

Lars-Marten Nagel, geboren 1980 in Magdeburg, hat an der Universität Leipzig Journalistik und Geschichte studiert. Seit einem Abstecher als Fulbright-Stipendiat an die Missouri School of Journalism in Columbia und Washington D.C. infiziert vom „Investigative Reporting“ amerikanischer Prägung und der Leidenschaft Recherche. Berufsstationen: Magdeburger Volksstimme (Volontariat), Deutsche Presse-Agentur dpa (Fachredakteur für Datenrecherche), Abendblatt (Reporter). Zuletzt arbeitete Nagel von 2012 bis 2017 als Reporter im Investigativ-Team der „Welt am Sonntag“. Spezialgebiete: Online- und Datenrecherche. Themen: Skandale aller Art, Internet- und Wirtschaftskriminalität. Auszeichnungen: u.a. Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik (2016), Medienpreis Politik des Bundestages (2013), Ferdinand-Simoneit-Preis (2012) und Otto-Brenner-Preis (2011).

Seit Juni 2017 recherchiert Nagel von Berlin aus für das Investigativ-Team des Handelsblatts.

Mehr anzeigen
Lars-Marten Nagel - Reporter

Grauer Kapitalmarkt Auch die letzte deutsche P&R-Vertriebsgesellschaft ist pleite

Die Milliarden-Pleite bei P&R weitet sich aus. Auch die beiden letzten bislang noch zahlungsfähigen deutschen Gesellschaften sind insolvent.
von Lars-Marten Nagel und Gertrud Hussla

Nach Streit um Betriebsrat Delivery Hero holt Arbeitnehmer in den Aufsichtsrat

Der Lieferdienst Delivery Hero will seinen Aufsichtsrat künftig auch mit Arbeitnehmervertretern besetzen. Damit soll der Streit mit der Belegschaft geschlichtet werden.
von Lars-Marten Nagel

Verkauf von Pistolen Waffenbauer Sig Sauer droht wegen Kolumbiengeschäft eine Millionenstrafe

Fünf Manager des deutschen Waffenbauers sollen Zehntausende Pistolen ohne Genehmigung nach Kolumbien verkauft haben. Den Angeklagten droht eine Haftstrafe.
von Lars-Marten Nagel

Friedensbewegung Internationale NGOs gründen Info-Netzwerk gegen Rüstungsexporte

Über 100 Organisationen haben ein internationales Netzwerk gegründet, das Rüstungsexporte stärker beobachten will. Anlass ist der Einsatz deutscher Leopard-Panzer in Syrien.
von Lars-Marten Nagel

P&R-Insolvenz Debakel für Investoren in Seecontainer

Zehntausende Anleger investierten bei P&R – jetzt hat der Finanzdienstleister Insolvenz beantragt. Es droht der größte Anlageskandal in der Geschichte der Bundesrepublik.
von Gertrud Hussla und Lars-Marten Nagel

IT-Sicherheit „Intranet“ der Bundesregierung laut Telekom nicht Ziel des Hackerangriffs

Die Deutsche Telekom äußert sich zum Hackerangriff auf das Regierungsnetz: Das Datennetz der Bundesverwaltung IVBB sei nicht Ziel des Angriffs gewesen.
von Lars-Marten Nagel

Anleihegläubiger von Air Berlin Fast alles verflogen

Die Anleger von Air-Berlin-Anleihen können sich nicht viel Hoffnung machen. Sachwalter Lucas Flöther und Generalbevollmächtiger Frank Kebekus haben auf der Gläubigerversammlung wenig gute Nachrichten.
von Lars-Marten Nagel und Gertrud Hussla

BSI-Bericht zur Cybersicherheit Gefahr für die Wirtschaft weiterhin auf hohem Niveau

„Chefbetrug“, Spionage und Erpressung sind die größten Cyber-Gefahren für die deutsche Wirtschaft. Aber auch der Otto-Normal-Verbraucher wird immer öfter Opfer von Cybercrime, warnt das BSI in seinem Jahresbericht.
von Lars-Marten Nagel

Berliner Flughäfen „Tegel schließen, Ruhe genießen“

Am Sonntag wird nicht nur ein neuer Bundestag gewählt. Die Berliner stimmen zudem darüber ab, ob neben dem Hauptstadtflughafen BER auch Tegel bestehen bleiben soll. Eine emotionale Debatte um milliardenschwere Pläne.
von Silke Kersting und Lars-Marten Nagel

Cyberkriminalität Chefbetrug – so schützen sich Unternehmen

Dreist und erfolgreich: Kriminelle geben sich als Chefs aus und drängen Buchhalter per E-Mail dazu, Firmengelder ins Ausland zu überweisen. Die Betrugsmasche „CEO Fraud“ grassiert – wie sich Unternehmen vor ihr schützen.
von Christof Kerkmann und Lars-Marten Nagel
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2