WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Regierungs-Offensive Israel schießt offenbar Raketen auf Militärbasis nahe Aleppo

Laut syrischen Medien haben israelische Luftschläge einen Militärposten getroffen. Ein israelischer Militärsprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Seit 2011 wird das Land von einem heftigen Bürgerkrieg geplagt. Quelle: dpa

Beirut Israelische Raketen haben syrischen Staatsmedien zufolge am Sonntag einen syrischen Militärposten nahe des Flughafens Nairab am Rand der Großstadt Aleppo getroffen. Dabei habe es lediglich Sachschaden gegeben, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf Armeekreise.

Die Angriffe dienten der Unterstützung von Rebellen in Südsyrien, wo Regierungstruppen eine Offensive begonnen haben. Ein israelischer Militärsprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

Israel fürchtet eine steigende Präsenz des Iran in Syrien und hat bereits Dutzende iranischer und vom Iran unterstützter Stellungen in dem Bürgerkriegsland angegriffen. Der Iran ist ein wichtiger Verbündeter des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Bereits Anfang diesen Monats soll es einen israelischen Angriff auf eine Luftwaffenbasis in der zentralsyrischen Provinz Homs gegeben haben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%