Trump brüskiert Tillerson bei Nordkorea „Spar dir deine Energie, Rex“

Am Samstag überraschte US-Außenminister Rex Tillerson mit der Äußerung, direkte Gespräche mit Nordkorea seien möglich. Jetzt pfeift ihn US-Präsident Donald Trump zurück – auf seine Weise.

Donald Trump pfeift Rex Tillerson in Nordkorea-Konflikt zurück Quelle: Reuters

WashingtonUS-Präsident Donald Trump hat Außenminister Rex Tillerson wegen dessen Gesprächsbereitschaft gegenüber Nordkorea öffentlich brüskiert. „Ich habe Rex Tillerson, unserem wunderbaren Außenminister, gesagt, dass er seine Zeit vergeudet, indem er versucht, mit dem kleinen Raketenmann zu verhandeln“, twitterte Trump am Sonntag. „Spar dir deine Energie, Rex, wir werden tun, was getan werden muss.“

Trump ließ offen, welche Maßnahmen das sein könnten. In den vergangenen Wochen drohte er Nordkorea wiederholt mit einem Militärschlag.

Trump bezog sich auf Tillersons Enthüllung vom Samstag, dass über einen direkten Draht Versuche laufen, die Führung in Pjöngjang zu Gesprächen über das nordkoreanische Atom-und Raketenprogramm zu bewegen. Das US-Außenministerium erklärte später, es gebe keine Anzeichen, dass Nordkorea zu Gesprächen bereit sei. Als „kleinen Raketenmann“ bezeichnet Trump Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%