Beratungen Koalitionstreffen nach knapp sieben Stunden beendet

Die Koalitionspartner haben ihre Gespräche nach sieben Stunden beendet. In einer Pressekonferenz am Donnerstag sollen sich die Teilnehmer zu den Ergebnissen äußern. Einen kleinen Happen gab es schon einmal über Twitter.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel wollen sich am Donnerstag zu den Ergebnissen der Beratungen äußern. Quelle: dpa

BerlinDie Koalitionsspitzen haben ihr Treffen im Kanzleramt nach knapp siebenstündigen Beratungen am frühen Donnerstagmorgen beendet. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus Teilnehmerkreisen. Die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD, Kanzlerin Angela Merkel (CDU), CSU-Chef Horst Seehofer und der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel, wollen sich demnach am Donnerstag um 12 Uhr im Kanzleramt auf einer Pressekonferenz zu den Ergebnissen der Beratungen äußern. Dies deutet darauf hin, dass sich die Spitzenvertreter der Koalition tatsächlich auf umfangreichere Maßnahmen geeinigt haben.

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hatte zuvor über den Kurznachrichtendienst Twitter mitgeteilt, die Runde habe sich auf die Einführung eines Integrationsgesetzes geeinigt. Details wurden zunächst nicht bekannt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%