WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bundestag Jeder dritte Bundestagsabgeordnete verdient nebenbei

Fast jeder dritte Bundestagsabgeordnete hat einer Studie zufolge Nebeneinkünfte – allen voran Parlamentarier von Union und FDP.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Rund 30 Prozent der Abgeordneten des Deutschen Bundestages verdienen sich nebenbei etwas dazu. Quelle: dpa

Berlin Rund ein Drittel der Abgeordneten des deutschen Bundestages verdient sich nebenbei etwas dazu. Besonders häufig vertreten sind dabei Parlamentarier von Union und FDP, an dritter Stelle folgen Abgeordnete der AfD.

Die „Süddeutsche Zeitung“ veröffentlichte die Statistik am Montag, basierend auf einer Studie der Otto-Brenner-Stiftung. Die Autoren der Studie beziehen sich auf Angaben, die die Abgeordneten auf der Webseite des Bundestags machen.

Demnach gaben insgesamt 206 der 709 Abgeordneten an, Nebeneinkünfte zu erzielen, das sind 29 Prozent.

Die meisten gehören der Union (41,7 Prozent) an. Weitere 20,9 Prozent sind Mitglieder der FDP-Fraktion. Auf Platz drei folgt die AfD mit 13,1 Prozent. Vier Abgeordnete gaben demnach Nebeneinkünfte von mehr als 250.000 Euro jährlich an: zwei aus der Union und jeweils einer aus FDP und AfD.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%