WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ex-Bundespräsident Christian Wulffs neue Aufgabe in China

Exklusiv

Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat in China eine neue Aufgabe gefunden – als Chef der Nichtregierungsorganisation Global Alliance of SMEs (Gasme).

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Christian Wulff, ehemaliger deutscher Bundespräsident. Quelle: dpa

Diese wurde 2009 von der Lobbyorganisation US-China Exchange Association in den USA gegründet und setzt sich offiziell für mittelständische Unternehmen weltweit ein. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, betreibt die Organisation aber vor allem Wirtschaftsförderung für chinesische Firmen.

Wulff war seit vorigem Jahr bereits vier Mal für die Organisation in China. Dafür erhielt er, betont Wulff auf Anfrage, lediglich anfallende Kosten wie Flug oder Übernachtung erstattet. Die „Stärkung der Zivilgesellschaft“ sei in China „schwieriger geworden“, also setze er auf die Pflege „zwischenmenschlicher Kontakte und Austausch“. Wulff, der in China Wulff von seinen Gastgebern mitunter in einem goldenen Bentley chauffiert wird, ist in China als Privatmann unterwegs, seine Auftritte sind nicht mit der Bundesregierung abgestimmt.

Das Redner-Vermittlungsbüro China Speakers Bureau wirbt im Internet mit Wulff. Unter einem Foto von Wulff und einer ausführlichen Biografie des ehemaligen Bundespräsidenten bietet die Firma – die zum London Speakers Bureau gehört und Niederlassungen in den USA, China und Katar unterhält – die Organisation eines Auftritts von Wulff in China an. Als die WirtschaftsWoche eine entsprechende Anfrage an die Firma richtete, antwortete ein Mitarbeiter binnen weniger Stunden, gerne einen Auftritt mit „Christian“ zu arrangieren. Kostenpunkt: 45.000 bis 65.000 Euro, plus Hotel und Flug.

Christian Wulff erklärt ausdrücklich, weder zu dieser noch irgendeiner anderen Redneragentur ein Vertragsverhältnis zu unterhalten. Er will nun gegen die Agentur vorgehen.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%