WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Umfrage SPD und FDP legen in Wählergunst zu – Union verliert

Die Sozialdemokraten können in der Gunst der Wähler leicht zulegen. Dicht auf die SPD folgt bereits die AfD. Derweil büßen CDU und CSU einen Punkt ein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Im aktuellen Insa-Meinungstrend kommen die Sozialdemokraten auf 17,5 Prozent. Quelle: dpa

Frankfurt Die SPD hat einer Umfrage zufolge in der Gunst der Wähler leicht zugelegt. Im aktuellen Insa-Meinungstrend für „Bild“ kommen die Sozialdemokraten laut Vorabbericht (Dienstagausgabe) auf 17,5 Prozent - ein halber Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Die SPD liegt damit auf Platz zwei hinter CDU und CSU, die einen Punkt auf 29 Prozent einbüßten.

Dicht auf die SPD folgt die AfD mit unverändert 17 Prozent. Auch die Grünen halten demnach mit 12,5 ihren Wert aus der Vorwoche - ebenso die Linke mit 11 Prozent. Die FDP gewinnt einen Punkt auf 9,5 Prozent.

Für die Umfrage wurden dem Bericht zufolge vom 10. bis zum 13. August insgesamt 2034 Bürgerinnen und Bürger befragt. Die maximale Fehlertoleranz beträgt 2,5 Prozentpunkte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%