WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sophie Crocoll Redakteurin Politik & Weltwirtschaft

Sophie Crocoll hat Kulturwirtschaft in Passau und Córdoba in Argentinien studiert und dann die Hamburger Henri-Nannen-Schule besucht, mit Stationen beim Tagesspiegel, der Zeit und der Süddeutschen Zeitung. Bevor sie zur WirtschaftsWoche kam, arbeitete Crocoll im Wirtschaftsressort der Süddeutschen Zeitung und war Redakteurin bei Bilanz. 2016 schrieb sie als Stipendiatin der Internationalen Journalisten-Programme IJP in Argentinien für die Zeitungen Perfil und Hoy Día Córdoba.

Mehr anzeigen
Sophie Crocoll - Redakteurin Politik & Weltwirtschaft

Estland, Dänemark, Kanada Was Deutschland bei der Digitalisierung vom Ausland lernen kann

Estland und Dänemark gelten als Vorzeigeländer der Digitalisierung, Kanada wird für seine KI-Strategie, Taiwan für seine Cyberministerin bewundert. Trotz aller Unterschiede kann sich Deutschland einiges abschauen.
von Sophie Crocoll

Stephanie Kaiser „Digitalisierung schert sich nicht um Legislaturperioden“

Start-up-Kennerin Stephanie Kaiser berät Merkel. Im Interview erklärt sie, warum jedes Ministerium eine Digitaleinheit braucht und warum der Regierung der digitale Wandel schwerer fällt als Konzernen.
Interview von Sophie Crocoll

Mühsamer Wandel Deutschland verharrt im analogen Zeitalter

Premium
Ein digitaler Ruck geht durch Deutschland – nur umstürzen kann er nichts. Noch immer nerven Funklöcher, die Verwaltung arbeitet wie im 20. Jahrhundert, Schulen sind unterversorgt mit WLAN und Laptops. Wann geht's voran?
von Benedikt Becker, Sven Böll, Sophie Crocoll und Max Haerder

Kritik am Hitzeaktionsplan der Grünen „Das ist Aktionismus ohne Sinn und Verstand“

Die Grünen wollen für künftige Hitzeperioden ein Recht auf Homeoffice beziehungsweise ein Recht auf Hitzefrei für die, die im Freien arbeiten. Bei den anderen Bundestagsfraktionen stößt das auf ein geteiltes Echo.
von Sophie Crocoll

Gehaltstransparenz „Es bedarf präziserer Regelungen für die Entlohnung von Betriebsräten“

Nur drei Betriebsratschefs von Dax-Konzernen legten auf Nachfrage ihr Gehalt offen. Vertreter von Regierung und Opposition fordern mehr Transparenz.
von Sophie Crocoll

Ökonomischer Fehlanreiz Bauland zurückzuhalten darf sich nicht lohnen

Wer Wohnungsnot wirksam bekämpfen will, muss sich mit dem größten Engpass befassen: Bauland. Noch dominieren Scheinlösungen die Debatte, aber einige Städte und Gemeinden setzen lieber auf pragmatische Ansätze.
von Sophie Crocoll und Christian Ramthun

Batterieforschungsfabrik Karliczeks Standort-Entscheidung hat einen Haken

Premium
Eine Batterieforschungsfabrik soll ausgerechnet in der Heimat der zuständigen Ministerin Anja Karliczek aufgebaut werden. Fachlich ist die Entscheidung durchaus vertretbar – wäre da nicht ein Detail.
von Benedikt Becker, Sophie Crocoll und Stefan Hajek

Agentur für Sprunginnovationen „So entsteht keine radikale Innovation“

Exklusiv
Das Schaulaufen der Top-Kandidaten für die Innovationsagentur des Bundes beginnt, viel deutet auf einen etablierten Wissenschaftler an der Spitze hin. Die FDP fürchtet, dass die Wirkung der Agentur verpuffen könnte.
von Sophie Crocoll

Lebensmittelhandel und Fleischproduktion Welche Konzernvertreter Klöckner am häufigsten trifft

Exklusiv
Julia Klöckner handelte sich mit ihrem Nestlé-Video Ärger ein. Eine Erhebung zeigt: Die Ernährungsministerin traf sich seit ihrem Amtsantritt besonders häufig mit Händlern wie Rewe und Fleischproduzenten wie Tönnies.
von Sophie Crocoll

Mobilfunk Huawei droht Anti-Dumping-Verfahren der EU-Kommission

Exklusiv
Dem chinesischen Mobilfunkausrüster Huawei droht ein Wettbewerbsverfahren aus Brüssel. Hintergrund ist Auftragsvergabe für das 5G-Netz in China.
von Sophie Crocoll und Silke Wettach
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10