WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Arbeitsplatzabbau

Eine Verringerung des Personals ist eine Maßnahme, um unternehmerische Probleme zu überwinden. Das muss nicht zwangsläufig durch Massenentlassung umgesetzt werden, sondern kann auch durch natürliche Fluktuation geschehen. Trotz alledem ist ein Arbeitsplatzabbau häufig mit Unverständnis gegenüber dem Arbeitgeber behaftet.

Mehr anzeigen

Ehemaliger Nationalspieler Lahms „Business-Imperium“ zerbröselt

Premium
Exfußballprofi Philipp Lahm hat als Unternehmer kein Glück. Seine Firmen machen Verluste, Mitarbeiter und Kunden ziehen vor Gericht. Nun soll ein Deal mit Aldi die Wende einleiten.
von Mario Brück

Entwicklungszentrum Opel will noch 900 Ingenieure loswerden

Der Wechsel von überzähligen Opel-Ingenieuren zum Ingenieurdienstleister Segula stockt weiter. Nun läuft eine letzte Frist für freiwillige Wechsel oder Abschiede. Danach dürfte es zu Zwangswechseln kommen.
von Annina Reimann

Autozulieferer Mahle streicht 380 Stellen am Sitz in Stuttgart

Der Stuttgarter Autozulieferer muss sparen. Dafür streicht er knapp jede zehnte Stelle. Dafür ist auch das schwächelnde China-Geschäft verantwortlich.

Thyssenkrupps gescheiterte Stahlfusion „Drei Jahre Stahlfusion sind verlorene Jahre“

Nach dem Ende der Stahlfusion und dem Kurswechsel bei Thyssenkrupp haben sich Arbeitnehmervertreter und Vorstand geeinigt. Aktionärsvertreter mahnen aber, dass es ohne Partner in der Stahlbranche noch schwieriger werde.

Anlagenbauer Neuer Gea-Chef startet Konzernumbau und streicht Stellen

Wie angekündigt will der neue Gea-Chef den Konzernumbau schnell vorantreiben. Zuletzt hatte der Anlagenbauer sein Ergebnis-Ziel verfehlt.

Supermarktkette Real-Mitarbeiter wollen Klarheit über Konzept von Investor Redos

Die Real-Angestellten wollen wissen, wie es um ihre Zukunft bestellt ist. Ihre Haltung wollen sie von den Plänen des Investors abhängig machen.

Bank Unicredit steigert Gewinn um ein Viertel

Die italienische Großbank startet mit einem Gewinnsprung von 1,4 Milliarden Euro ins neue Jahr. Damit schneidet Unicredit besser ab als erwartet.

Hapag-Lloyd Krise überstanden, CO2-Sturm voraus

Premium
Rolf Habben Jansen hat die Reederei Hapag-Lloyd durch die Schifffahrtskrise geführt. Kaum hat er das geschafft, naht die nächste, viel größere Herausforderung: die Schifffahrt mit der Umwelt versöhnen – oder untergehen.
von Jacqueline Goebel und Volker ter Haseborg

Nahrungsmittelkonzern Nestle baut Tiefkühlvertrieb in USA um – und streicht 4000 Jobs

Statt Geschäfte direkt zu beliefern, stellt Nestle den Vertrieb auf ein Netzwerk um, das es bereits zur Auslieferung von anderen Tiefkühlwaren nutzt.

Commerzbank Braucht Zielke einen neuen Fusionspartner?

Die Quartalszahlen der Commerzbank fallen besser aus als von vielen Analysten erwartet. Das ist gut für das Geldhaus und ihren Chef Martin Zielke. Denn potenzielle Käufer dürften genau auf die Ergebnisse achten.
von Saskia Littmann
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns