WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bayer

Der Pharmakonzern, der 1897 ASS, den Wirkstoff von Aspirin, synthetisierte, entwickelt heute Medikamente und Pflanzenschutzmittel. Im Jahr 2018 übernahm Bayer den US-Konzern Monsanto.

Mehr anzeigen

New Green Deal Die Spuren der Lobbyisten in der EU-Klimapolitik

Kommissionspräsidentin von der Leyen stellt den Plan für die Generalüberholung Europas zu einem klimafreundlichen Kontinent vor. Das Papier zeigt, wie unterschiedliche Gruppen versuchen, die Politik zu beeinflussen.
von Silke Wettach

Sexualität als Karriererisiko „Sie müssen damit rechnen, dass es gegen Sie verwendet wird“

Erstmals zeigt ein Ranking, wie es um den Umgang mit Homo- und Transsexuellen in Dax-Konzernen steht – und was etwa an dem Vorurteil, in Autokonzernen würden nur „echte Männer“ Karriere machen, wirklich dran ist.
von Varinia Bernau

2030 CO2-neutral An seinen Versprechen wird sich Bayer künftig messen lassen müssen

Der Pharma- und Agrarkonzern verabschiedet sich vom CO2, will künftig zu 100 Prozent auf Erneuerbare Energien setzen und Menschen in Entwicklungsländern helfen. Hinter der Strategie steckt ein früherer Grünen-Politiker.
von Jürgen Salz

Rückschlag für Bayer Französische Behörde will mehrere glyphosathaltige Produkte verbieten

Die anhaltende Kritik am Unkrautvernichter Glyphosat zeigt auch in Europa Wirkung. Frankreich verbietet ab 2020 etliche glyphosathaltige Produkte.

Phosphat-Abbau in den USA Bayers neues Öko-Problem

Premium
Monsanto-Übernahme, Klagewelle in den USA, ein Vergleich, der Milliarden kosten dürfte: Bayer braucht dringend bessere Nachrichten. Und will sich nun ein sauberes Image verpassen – ausgerechnet mit einer Phosphatmine.
von Julian Heißler und Jürgen Salz

Pharma- und Chemiekonzern Bayer lagert Teile seines IT-Bereichs aus

Der Pharma- und Chemiekonzern lässt Teile seiner IT-Aufgaben künftig von Dienstleistern erledigen. Diese sollen rund 950 Mitarbeiter von Bayer übernehmen.

Cyberreserve Bedingt abwehrbereit 4.0

Premium
Um besser auf Onlineattacken reagieren zu können, will die Bundeswehr IT-Experten aus der Wirtschaft für ihre Cyberreserve gewinnen. Bislang aber klemmt es an vielen Stellen.
von Jürgen Berke und Thomas Kuhn

Global Female Leaders Outlook Karriere für Frauen? Nur nach der Kündigung

In den deutschen Chefetagen bleiben Frauen in der Minderheit. Ein alarmierendes Zeichen für alle Unternehmen, die es mit der Frauenförderung ernst meinen: Wenn Managerinnen aufsteigen wollen, wechseln sie die Firma.
von Varinia Bernau

„Leider oft mit Erfolg“ Bayers Ex-Chefjurist, Glyphosat und die Wucht der Emotionen

Premium
Der Skandal um den Cholesterinsenker Lipobay brachte Bayer einst an den Abgrund. Der frühere Chefjurist Roland Hartwig hat die Klagen erfolgreich verhandelt und weiß, was Bayer bei den neuen Glyphosat-Klagen durchmacht.
von Jürgen Salz

Roland Hartwig Erfahrungen zwischen zwei Welten: Früher Bayer-Chefjurist, jetzt AfD-Abgeordneter

Premium
Roland Hartwig war lange Chefjurist bei Bayer und hat etwa die Prozesse um den Cholesterinsenker Lipobay geführt. Nun sitzt er für die AfD im Bundestag. Ein Interview über seine Erfahrungen in zwei verschiedenen Welten.
Interview von Jürgen Salz
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.

Folgen Sie uns