WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Christian Wulff

Nach dem Rücktritt von Horst Köhler im Mai 2010 wurde Christian Wulff Bundespräsident. Nachdem die Staatsanwaltschaft Hannover 2012 die Aufhebung seiner Immunität wegen Verdachts der Vorteilsannahme beantragte, trat er zurück. 2014 wurde Christian Wulff durch das Landgericht Hannover von den Vorwürfen freigesprochen. Auf Christian Wulff folgte Joachim Gauck.

Mehr anzeigen

Revision zurückgezogen Freispruch von Christian Wulff ist rechtskräftig

Christian Wulff muss nicht erneut vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ihren Revisionsantrag zurückgezogen. Die Erfolgsaussichten seien gering gewesen, heißt es in der Begründung.

Buch "Ganz oben Ganz unten" Christian Wulff hat nichts verstanden

Mehr als zwei Jahre nach seinem Rücktritt hat Ex-Bundespräsident Christian Wulff ein autobiografisches Buch geschrieben: „Ganz oben Ganz unten“ soll ein Neuanfang sein – ist es aber nicht.
von Nora Jakob

Wulff-Freispruch Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Revision gegen den Freispruch von Christian Wulff eingelegt. Ob der Korruptionsprozess erneut aufgerollt werden muss, hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe zu entscheiden.

Wulff-Prozess Zieht euch bitte was an!

Christian Wulff ist freigesprochen – und alle haben verloren. Wie viel besser ginge es uns, wenn mehr Leute viel öfter einfach mal den Mund halten würden.
Kommentar von Konrad Fischer

Korruptionsprozess Freispruch für Christian Wulff

Das Landgericht Hannover hat Ex-Bundespräsident Christian Wulff freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft könnte nun versuchen, Revision beim Bundesgerichtshof einzulegen. Eine Chronologie des Korruptionsprozesses.

Urteil Christian Wulff ist freigesprochen

Es ist ein Freispruch erster Klasse: Das Landgericht Hannover sieht keinerlei Belege dafür, dass Christian Wulff korrupt war. Ob damit das letzte Wort in der Sache gesprochen ist, ist aber noch offen.

Korruptionsprozess Wulff erinnert sich doch an Glaeskers Urlaube

Erst sagte Glaeseker im Wulff-Prozess aus, nun musste der frühere Bundespräsident als Zeuge ran. Das Gericht hört dabei Variationen früherer Aussagen. Einige Erinnerungen kommen im Zeugenstand zurück.

Korruptionsprozess Prozess gegen Wulff kann eingestellt werden

Der Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff kann Anfang Januar eingestellt werden. Ausschlaggebend dafür sei die mangelnde strafrechtliche Relevanz der Vorwürfe.

Hotelmitarbeiter werden vernommen Wulff-Prozess: Die ersten Zeugen sagen aus

Der Korruptionsprozess gegen Christian Wulff geht in die nächste Runde. Hotelmitarbeiter des „Bayerischen Hofs“ sagten als erste Zeugen aus, konnten aber noch kaum Licht ins Dunkel bringen.

Prozess Christian Wulffs riskanter Gegenschlag

Der Ex-Bundespräsident Christian Wulff will die volle Rehabilitation von den Korruptionsvorwürfen, die ihn vor knapp zwei Jahren sein Amt kosteten. Er geht damit ein zweifaches Risiko ein.
von Konrad Fischer
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 18.10.2019

Die Bewertungsmafia

Im Onlinehandel geht nichts ohne positive Kundenkommentare. Davon ist ein großer Teil gefälscht – selbst bei seriösen Anbietern.

Folgen Sie uns