WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Deutsche Bundesbank

Die deutsche Zentralbank ist vor allem für eine stabile Geldpolitik verantwortlich. Auch Bargeldversorgung und Bankenaufsicht gehören zu ihren Aufgaben.

Mehr anzeigen

Region Mitte Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Währungsreserven Notenbanken im Goldrausch

Premium
In Kürze enden die Restriktionen für Goldverkäufe von Notenbanken. Trotzdem werden sie ihre Schätze behalten – oder, wie einige Schwellenländer, weiter zukaufen. Das dürfte den Goldpreis treiben.
von Frank Doll und Stefan Reccius

Abkühlung Wirtschaft im Euro-Raum verliert an Schwung

Das Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone verliert an Dynamik. Um nur noch 0,2 Prozent legte die Konjunktur im zweiten Quartal zu.

Joachim Wuermeling Bundesbank-Vorstand spricht sich gegen Verbot von Negativzinsen für Sparer aus

Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling sieht in Negativzinsen ein mögliches Instrument für Banken, um rentabel zu sein. Ein Verbot sieht er skeptisch.

Zwei Banken, eine Filiale Sparkasse und Volksbank kämpfen gemeinsam gegen das Filialsterben

Aus Rivalen werden Partner: Angesichts des Spardrucks legen die Frankfurter Volksbank und die Taunus-Sparkasse in Hessen Standorte zusammen. Diese Kooperation könnte in der Branche durchaus Schule machen.

Automatisierte Geldanlage in der Nische Deutsche trauen dem Robo-Advisor nicht

Automatisierte Investments versprechen einfache, breit gestreute Geldanlagen. Doch bisher halten sich Sparer zurück – auch weil viele Banken lieber eigene teure Fonds verkaufen. Warum die Robo-Advisor enttäuschen.

Investment Automatisierte Geldanlage in Deutschland bei Sparern kaum gefragt

Automatisierte Investments im Netz versprechen einfache, breit gestreute Geldanlagen. Doch die Banken verkaufen viel lieber eigene teure Fonds.

Weltsparen, Savedo und Zinspilot Auf der Suche nach dem Superzins

Premium
Über die jungen Portale Weltsparen, Savedo und Zinspilot können deutsche Sparer im Ausland Geld anlegen. Was sie bieten, was hinter den Angeboten für Tages- und Festgeld steckt und welche Risiken Anleger damit eingehen.
von Sebastian Kirsch

Konjunktur Ifo-Index fällt erneut – „Anzeichen für Rezession mehren sich“

Ökonomen warnen erneut vor dem Abschwung in Deutschland. Der ifo-Index, das Stimmungsbarometer der Wirtschaft, ist auf den niedrigsten Stand seit sieben Jahren gefallen.

Zinsvergleich Die besten Konditionen für Tages- und Festgeld

Es gibt noch Zinsen, zumindest bei ausländischen Banken, für begrenzte Zeit. Es lohnt sich also, die Konditionen zu vergleichen. Wo es die höchsten Zinsen für Tages- und Festgeld gibt.
von Jessica Schwarzer
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns