WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Geldpolitik

Die Geldpolitik der Notenbanken beeinflusst maßgeblich das jeweilige Währungsgebiet. Wichtigstes Instrument der Geldpolitik ist der Leitzins.

Mehr anzeigen

Digitalwährungen „Libra ist besser als Bitcoin“

Mark Zuckerberg soll vor dem Senat aussagen, wichtige Kooperationspartner springen ab: Die Kryptowährung Libra stößt auf massiven Widerstand. Doch der Ökonom Marcel Thum warnt davor, das Facebook-Projekt zu blockieren.
Interview von Bert Losse

Bundesbank-Umfrage Nachfrage nach Immobilienkrediten bleibt hoch

Wegen des niedrigen Zinsniveaus in Europa sind Immobilienkredite sehr gefragt. Das Interesse an sonstigen Krediten ist im dritten Quartal gestiegen.

Geldpolitik Chinas Notenbank pumpt mehr als 30 Milliarden Euro in den Markt

Bis zum 24. Oktober müssen in China Unternehmenssteuern gezahlt werden. Vorab stellt die Notenbank den Geschäftsbanken ungewöhnlich viel Geld zur Verfügung.

Umstrittener Vorschlag Bundesbank will das Rentenalter deutlich anheben

Deutschlands Arbeitnehmer werden künftig womöglich noch länger arbeiten müssen, bevor sie in Rente gehen können. Die Bundesbank meint: Das darf angesichts der angespannten Lage der Rentenkasse kein Tabu sein.

Devisen Euro kaum verändert - Pfund unter Druck

Die anhaltende Diskussion rund um den Ausstieg der Briten aus der EU wirkt sich negativ auf das Pfund aus. Der Euro hingegen bleibt stabil.

Geldpolitik US-Notenbanker Kaplan und George: Weitere Zinssenkung aktuell nicht nötig

Zwei Mal hat die US-Notenbank in diesem Jahr bereits den Leitzins gesenkt. Mehrere Fed-Notenbanker sehen derzeit keinen Handlungsbedarf für zweitere Zinsschritte.

Zentralbank Christine Lagarde offiziell zur künftigen EZB-Chefin ernannt

Christine Lagarde wird Mario Draghi auf dem Chefsessel der EZB folgen. Die ehemalige IWF-Chefin wurde offiziell von den EU-Staaten bestätigt.

Umfrage Volkswirte erwarten durch EZB-Maßnahmen keinen Inflationsschub

Ob das jüngste Maßnahmenpaket der EZB das zwei-Prozent-Inflationsziel näher rücken lässt, bezweifeln viele Ökonomen. Auch die Euro-Wächter waren skeptisch.

Schweizer Bank Credit Suisse belastet Privatkunden ab 2020 mit Negativzinsen

Anhaltende Negativzinsen setzen die Credit Suisse unter Druck. Firmenkunden der Schweizer Bank müssen bereits in diesem Jahr mit Minuszinsen rechnen.

Devisen Euro stabil - Pfund etwas schwächer

Die Erleichterung im Brexit hat dem Pfund für kurze Zeit Aufwind verschafft. Am Freitagmorgen kehrte sich dieser Trend wieder um.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 18.10.2019

Die Bewertungsmafia

Im Onlinehandel geht nichts ohne positive Kundenkommentare. Davon ist ein großer Teil gefälscht – selbst bei seriösen Anbietern.

Folgen Sie uns