WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Flugsicherheit

Für die Flugsicherheit sorgen nicht nur Piloten und Bodenpersonal, sondern auch die Terrorabwehr.

Mehr anzeigen

737 Max Boeing zahlt Opfer-Angehörigen von Max-Abstürzen 100 Millionen

Der US-Luftfahrtkonzern Boeing bietet Angehörigen von Opfern der Flugzeugabstürze in Indonesien und Äthiopien Finanzhilfen an. Der Konzern will dafür 100 Millionen Dollar bereitstellen.

Flugverspätungen Lotsen-Söldner sollen deutsche Touristen retten

Weil der Deutschen Flugsicherung immer mehr Lotsen fehlen, wächst die Zahl der Verspätungen. Um das Schlimmste zu verhindern, engagiert das Unternehmen jetzt Luftraumüberwacher aus aller Welt.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Wiederzulassung verzögert sich US-Behörde entdeckt neues Risiko bei Boeing 737 Max

Die US- Aufsichtsbehörde FAA hat ein mögliches Risiko bei der Boeing 737 Max entdeckt. Das könnte die Wiederzulassung des Unglücksjets weiter verzögern, da zusätzliche Auflagen erfüllt werden müssen.

737-Maschinen Boeing räumt mögliche Tragflächen-Probleme ein

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat bei der US-Luftaufsichtsbehörde FAA eingeräumt, möglicherweise fehlerhafte Teile in einem Teil seiner Flotte verbaut zu haben Dies betrifft auch die Flugzeuge des Typs Boeing 737 Max.

Verspätungen und Ausfälle in der Luftfahrt „Das gesamte System ist am Limit“

Die Bilder von langen Warteschlangen und gecancelten Flügen auf der Anzeigetafel sind noch vielen Urlaubern im Gedächtnis. Nun soll an den Flughäfen der nächste Chaos-Sommer drohen. Sind die Befürchtungen berechtigt?
von Dominik Reintjes

Gemeinschaftsfirma Droniq Telekom und DFS gründen Drohnen-Firma

Der gewerbliche Einsatz von Drohnen im großen Stil ist bislang noch Zukunftsmusik. Ein gemeinsames Unternehmen von Telekom und Deutscher Flugsicherung will die Entwicklung jetzt vorantreiben.

Flugsimulator des Unglücksjets 737 Max Boeing räumt Fehler ein – und bessert nach

Nach den Boeing-Flugzeugabstürzen wird auch diskutiert, wie gut Piloten über den Bordcomputer Bescheid wussten und beim Training darauf vorbereitet wurden. Nun bessert der US-Konzern auch an dieser Stelle nach.

Lilium-Gründer Daniel Wiegand „So viele Flugplätze wie Bushaltestellen“

Bereit zum Abheben: Das deutsche Start-up Lilium plant die Serienfertigung seines elektrischen Flugtaxis. Gründer Daniel Wiegand erklärt, warum Fliegen bald so billig ist wie Taxifahren.
Interview von Andreas Menn

Sensorstörung Boeing wusste seit 2017 von Problem bei 737 Max

Wie lange war Boeing bereits über die Probleme der 737-Max-Maschine informiert? Das ist eine entscheidende Frage für viele. Der Luftfahrtkonzern räumt nun ein, dass Mitarbeiter schon vor zwei Jahren vom Problem wussten.

Logistik und Überwachung DFS und Telekom steigen ins Drohnengeschäft ein

Exklusiv
Die Deutsche Flugsicherung und die Telekom wollen gemeinsam am boomenden Drohnengeschäft profitieren. In einer geplanten digitalen Plattform für unbemannte Luftfahrt sehen sie einen Milliardenmarkt.
von Jürgen Berke und Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 12.07.2019

Madame Nullzins

Mit der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde übernimmt die Politik in der Notenbank die Macht – mit fatalen Konsequenzen für Unternehmen und Sparer.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.