WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Germanwatch

Germanwatch ist eine internationale Entwicklungs- und Umwelt-Organisation, die sich unter anderem in den Bereichen Klimaschutz, Welternährung und Handel engagiert.

Mehr anzeigen

Neuer Weltklimabericht Weltklimarat: Klimawandel-Folgen werden drastisch

Seit dem letzten Weltklimabericht sind die Forscher ein großes Stück weitergekommen. Ihr Fazit: Die Folgen der Erderwärmung werden klarer und der angestrebte Klimaschutz reicht nicht. Die wichtigsten Punkte im Überblick.

Mobilitätswende Umweltorganisationen fordern Ende des Verbrennungsmotors bis 2030

In einem Brief fordern Umweltverbände ein Ende des Verbrenners – auch für Hybride. Ein Plan der EU-Kommission könnte der Autobranche noch mehr Druck machen.

Teuflisch effizient Das politisch inkorrekte Klimapaket

Das Klima lässt sich retten. Aber nicht mit Verzicht auf Inlandsflüge, Fleisch oder Prämien für E-Auto-Käufer. Über Dogmen der politischen Korrektheit in der Klimadebatte – und die Vorzüge des Marktes.
von Jacqueline Goebel, Martin Seiwert und Thomas Stölzel

„Brown to Green“-Report Kein G20-Staat beim Klimaschutz auf 1,5-Grad-Kurs

Die G20-Staaten sind für vier Fünftel des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes verantwortlich. Im Kampf gegen die Erderhitzung spielen sie deswegen eine Schlüsselrolle. Und ein Report prangert nun an: Sie tun nicht genug.

Erneuerbare Energien Verbände legen Zehn-Punkte-Plan für Ausbau der Windenergie vor

Der Ausbau der Windkraft an Land stockt. Klimaziele sind in Gefahr. Am Donnerstag kommt es zu einem Krisentreffen. Verbände beziehen Position.

Partnerland der Hannover Messe Warum Schwedens Energiewende so erfolgreich ist

Eigene Zielwerte übertroffen und in Rankings führend – in Schweden scheint die Energiewende zu fruchten. Diesen Erfolg zelebriert das Land an den letzten Tagen der Hannover Messe, auch wenn nicht alles rund läuft.
von Dominik Reintjes

Klagen gegen Deutschland Unternehmer wollen Regierung zu Klimaschutz zwingen

Unternehmer und Privatleute ziehen immer häufiger vor Gericht. Sie werfen Regierungen Untätigkeit beim Umweltschutz vor. Ihr Vorbild: die erfolgreichen Klagen für Dieselfahrverbote.
von Cordula Tutt

Klimaschutz-Index Schlechte Noten für Deutschland

Die deutsche Delegation sollte bei der Klimakonferenz eigentlich Kohleausstiegspläne in der Tasche haben. Doch die verzögern sich. Eine Folge: Im diesjährigen Klimaschutz-Index rutscht das Land ab.

Schäden durch Extremwetter Entwicklungsländer rufen nach Hilfe

Auch in Europa hat der Hitze- und Dürresommer große Schäden angerichtet, aber Entwicklungsländer trifft es ungleich schwerer. Auf der Klimakonferenz in Polen fordern sie Hilfe – und kritisieren die Industriestaaten.

Hohe Ziele, wenig Taten Was bringt die Klimakonferenz in Polen?

Die Erhitzung der Erde ist voll im Gang, die Folgen sind spürbar. Weitere extreme Sommer mit Gluthitze und Dürre gehören in Europa ebenso dazu wie Starkregen und Stürme. Kann die UN-Klimakonferenz das Ruder herumreißen?
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 15.10.2021

Die China-Falle

Dax-Konzerne sind vom chinesischen Markt abhängig wie nie. Jetzt zwingt Peking sie zu immer mehr Wertschöpfung im Inland – und reguliert die Wirtschaft mit ungekannter Härte. Dahinter steht ein Plan.

Folgen Sie uns