WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Germanwatch

Germanwatch ist eine internationale Entwicklungs- und Umwelt-Organisation, die sich unter anderem in den Bereichen Klimaschutz, Welternährung und Handel engagiert.

Mehr anzeigen

Petersberger Klimadialog Deutschland muss im Klimaschutz wieder besser werden

Seit zwölf Jahren führt Angela Merkel die Bundesregierung, als „Klimakanzlerin“ feiern Umweltschützer sie längst nicht mehr. Nun warnt sie vor teuren Folgen des Nichtstuns im Klimaschutz - und hat für Deutschland ein...

Klimaklage gegen RWE Das Weltklima vor Gericht in Hamm

Ein peruanischer Bauer klagt mit Hilfe deutscher Klimaschützer gegen den Energiekonzern RWE. Die absurden Folgen der Zulassung der Klage scheinen weder Kläger, noch Angeklagte, noch Richter zu interessieren.
von Ferdinand Knauß

Weltklimakonferenz Der Klimaschutz verdrängt den Naturschutz

Durch die Fixierung auf Klimaschutz und Kohleausstieg vernachlässigen Politiker und Ökologen den konkreten Naturschutz. Weltrettung hat Vorrang.
Kommentar von Ferdinand Knauß

Marokko vor Deutschland Welche Länder beim Klimaschutz vorn liegen

Kurz bevor am Mittwoch Kanzlerin Angela Merkel auf der Klimakonferenz in Bonn erwartet wurde, hat Deutschland ein mittelmäßiges Zeugnis beim Klimaschutz erhalten. Ausgerechnet ein arabisches Land liegt weit vorne.

Kategorie 4 erreicht Stunde null nach „Irma“

Während „Irma“ nun Florida heimsucht, stehen mehrere Inseln in der Karibik nach dem Hurrikan bereits buchstäblich vor einem Scherbenhaufen. Land unter, viele Zerstörungen - nun auch noch Plünderungen.

G20-Gipfel Berlin sieht „keine Abkehr“ der Türkei von Pariser Klimaabkommen

Kaum ist der Gipfel zu Ende, scheint die Front gegen Trump zu bröckeln. Der türkische Präsident Erdogan will angeblich das Pariser Abkommen zum Klimaschutz nicht umsetzen. Die Bundesregierung wiegelt ab.

Studie Verdoppelung der weltweiten Klimainvestitionen notwendig

Der Ausbau der erneuerbaren Energien kostet viel Geld, doch es müsste wohl noch viel mehr investiert als bisher.

25 Jahre Erdgipfel von Rio Nicht einfach mal kurz die Welt retten

Die Mauer war gefallen und der Kalte Krieg vorbei. Über 170 Staaten wollten 1992 nun auch Armut und Umweltverschmutzung von der Erde verbannen. 25 Jahre später zeigt sich: Das ist nur sehr bedingt gelungen.

Aufruf zum Umweltschutz Bürger sollen bis Ostern "Auto-Fasten"

Die Luft in deutschen Städten ist seit Jahrzehnten stark belastet. Schuld sind vor allem alte Diesel-Autos. Klimafreundliche E-Autos gibt es nur wenige. Experten raten den Bürgern nun zu einem radikalen Experiment.

RWE Peruanischer Landwirt mit Klageversuch gescheitert

Ein peruanischer Landwirt wollte vom Energiekonzern RWE Schadenersatz wegen Klimaschäden. Das Essener Landgericht hat die Klage nun abgewiesen.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns