WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Grüne

Die Themen der Partei - Umweltschutz, Nachhaltigkeit und der Kampf gegen den Klimawandel - bewegen mittlerweile auch die deutsche Wirtschaft.

Mehr anzeigen

GroKo nach Bayernwahl unter Druck „Die SPD muss klären, ob sie noch zu dieser Koalition steht“

Die Klatsche von München tut weh. Doch schon in zwei Wochen steht eine Entscheidung an, die noch größere Wirkungen haben könnte. Noch halten sie bei Union und SPD halbwegs still. Aber es brodelt.

Landtagswahl in Bayern Söders großer Stimmenkauf

Premium
Noch nie ließ ein Ministerpräsident vor einer Landtagswahl so ungeniert Staatsgeld regnen wie Markus Söder. Er treibt die bayrische Spezlwirtschaft aus Subventionen, Förderbescheiden und Klientelpolitik auf die Spitze.
von Matthias Kamp und Elisabeth Niejahr

Energiewende Das Vorzeigeprojekt der Deutschen ist gescheitert

Premium
Das wichtigste industriepolitische Projekt der Bundesrepublik ist unbeliebter denn je: Unternehmen klagen über die hohen Strompreise, der zuständige Minister ist planlos – und das Land von den Klimazielen weit entfernt.
von Angela Hennersdorf und Max Haerder

Deutschland setzt Umweltschutz nicht durch Der Diesel-Skandal war erst der Anfang

Umweltgesetze sollten bessere Luft, weniger Müll oder sparsame Elektrogeräte bringen. Doch der Staat kontrolliert lasch und zögert bei Strafen.
von Cordula Tutt

Vom Chefsessel in den Bundestag „Selbst meine kleine Firma hat eine modernere Telefonanlage“

Premium
Der Familienunternehmer Carl-Julius Cronenberg tat, was die meisten scheuen: Er wechselte in die Bundespolitik. Seine Bilanz nach einem halben Jahr als FDP-Parlamentarier: An die Bürokratie muss man sich gewöhnen.
Milena Merten
Milena Merten

Zweite Karriere für Finanzbeamte Steuervermeidung statt Steuerfahndung

Finanzbeamte zieht es zusehends in Kanzleien, die bessere Karrierechancen bieten – und bei denen sie ihr Insiderwissen zu Geld machen können. Hunderte Beamte wechseln jährlich die Seiten.
von Christian Ramthun

Grünen-Chef fordert schärfere Gesetze für Datenhandel Habeck will „Facebooks Marktmacht brechen“

Exklusiv
Die Macht einzelner Digitalkonzerne sei zu groß, sagt der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck und fordert die Zerschlagung des Internetkonzerns Facebook.
von Elisabeth Niejahr, Sven Böll und Cordula Tutt

Grünen-Parteichef Robert Habeck „Wir müssen die Marktmacht von Facebook brechen“

Premium
Grünen-Parteichef Robert Habeck will einen starken Staat. Der soll Datensammler regulieren, Zölle für Afrika senken und mit Sozialpolitik um Gründer werben.
Interview von Elisabeth Niejahr, Sven Böll und Cordula Tutt

Energie-Staatssekretär Baake geht wegen GroKo-Klimapolitik

Wirtschafts-Staatssekretär Rainer Baake gibt seinen Posten wegen der Klima- und Energiepolitik der neuen Koalition auf. Baake habe um seine Entlassung gebeten, bestätigte das Ministerium am Montag in Berlin.

Öko-Partei Baerbock will Grünen neues Wirtschaftsprofil geben

Premium
Die 37-jährige Annalena Baerbock will Grünen-Vorsitzende werden. Sie ist Wirtschaftsexpertin – und ähnlich pragmatisch wie der abtretende Parteichef Cem Özdemir. Ein Porträt.
von Cordula Tutt
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns