Die neue WiWo App Jetzt kostenlos testen
Download Download
Themenschwerpunkt

Grüne

Die Themen der Partei - Umweltschutz, Nachhaltigkeit und der Kampf gegen den Klimawandel - bewegen mittlerweile auch die deutsche Wirtschaft.

Mehr anzeigen

Energie FDP greift Grüne wegen EU-Strommarktreform an

Die FPD im Bundestag sperrt sich gegen Pläne für eine Reform des EU-Strommarkts, die Robert Habeck „interessant“ findet. Der Vorwurf: Hier entstehe Planwirtschaft.
von Florian Güßgen

Erdgas Die Wahrheit über Fracking

Das Verfahren zur Erdgasförderung aus Gestein könnte die deutsche Energienot lindern – und ist überraschend sicher.
von Angelika Melcher und Thomas Stölzel

Regierungserklärung Habeck kündigt weiteres Paket zur Beschleunigung von Wind- und Solar-Ausbau an

Deutschland will mindestens 80 Prozent seines Strombedarfs aus erneuerbaren Energien im Jahr 2030 beziehen – das will Habeck antreiben. Außerdem sieht der Wirtschaftsminister neue Entwicklungen bei der Inflation.

„Überall Risiken“ Bundesregierung erwartet Mini-Wachstum

Noch im Herbst rechneten Experten aufgrund der vielen Krisen mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung. Inzwischen gibt es Zahlen, die etwas optimistischer stimmen.

Ukraine-Krieg – die Lage am Dienstag Polen beantragt Erlaubnis für Leopard-Lieferung an die Ukraine

In Berlin ist ein Antrag aus Warschau zur Weitergabe von Leopard-Panzern eingegangen. Derweil kommt es nach Korruptionsvorwürfen in Kiew zu ranghohen Personalwechseln. Aktuelle Ukraine-News im Überblick.

Konjunktur 0,5 Prozent Wachstum: IWF erhöht offenbar Konjunkturprognose für Deutschland

IWF-Chefin Georgiewa deutet in Davos an, dass sie für Deutschland nun ein leichtes Wachstum erwartet. Auch die Weltwirtschaft insgesamt soll sich besser entwickeln.

Internationale Politik Globale Krisen dominieren Weltwirtschaftsforum in Davos

Die Stimmung ist oft gedrückt, teils aber auch hoffnungsvoll zum Start des Weltwirtschaftsforums in den Schweizer Bergen. Fast alles dreht sich um die Kriegsfolgen.

Tauchsieder Die Fäuste von Lützerath

Die Aktivisten nerven mit ihren Posen des Widerstands, ihrer larmoyanten Selbstheroisierung, ihrem apokalyptischen Fieber – und erleichtern klimapolitischen Fossilien das Handwerk. Es ist ein Trauerspiel. Eine Kolumne.
Kolumne von Dieter Schnaas

RWE und Lützerath Grüner gegen Grün

RWE ist fein raus. Der Zorn der Aktivisten im Braunkohledorf Lützerath richtet sich inzwischen weniger gegen den Energiekonzern, sondern vor allem gegen grüne „Klimaminister“.
von Nele Antonia Höfler und Ben Mendelson

Spitzentreffen im Kanzleramt Was vom Autogipfel zu erwarten ist

Politik, Lobbyisten und NGOs haben sich vor dem Autogipfel am Dienstag in Stellung gebracht. Ihre Erwartungen an das Treffen im Kanzleramt sind groß. Was bringt das Treffen wirklich? Die wichtigsten Fragen und Antworten.
von Martin Seiwert und Max Biederbeck-Ketterer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 27.01.2023

Die Wahrheit über Fracking

Das Verfahren zur Erdgasförderung aus Gestein könnte die deutsche Energienot lindern – und ist überraschend sicher.

Folgen Sie uns