WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Grüne

Die Themen der Partei - Umweltschutz, Nachhaltigkeit und der Kampf gegen den Klimawandel - bewegen mittlerweile auch die deutsche Wirtschaft.

Mehr anzeigen

Essay Lasst die Moral und lernt wieder das Kämpfen

Premium
Die SPD? Kraftlos gefangen im ewigen Weiter-so. Die Grünen? Unter Habeck nur Verfechter eines verführerischen postmodernen Kapitalismus. Linke Politik muss sich aus dieser moralischen Umklammerung befreien.
Gastbeitrag von Bernd Stegemann

Lehrerverband zur Grundgesetzänderung „Das Problem der Bildung ist nicht der Föderalismus“

Premium
Der Bundestag hat die Abschwächung des Kooperationsverbots beschlossen. Dem Präsidenten des Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, geht die Änderung zu weit. Er hofft auf den Einspruch des Bundesrats.
von Ferdinand Knauß

SPD und Grüne Wirtschaftsweise kritisieren Hartz-Vorstöße scharf

SPD und Grüne denken über Alternativen zu Hartz IV nach. Die Wirtschaftsweisen Christoph Schmidt und Peter Bofinger kritisieren ihre Ideen scharf. Sie prophezeien negative Folgen für den Arbeitsmarkt.

Weg aus der Mitte nach links? Die SPD und das „Bürgergeld“

Während die Grünen das Zentrum erobern, hadert die SPD mit etwas, das viele als Wurzel allen Übels sehen: Hartz IV. Nun gibt es erste Ideen für etwas Neues, ein „Bürgergeld“. So heißt aber schon das FDP-Konzept.

SPD-Chefin Nahles will „Bürgergeld“ statt Hartz IV

Die auf 14 Prozent abgestürzte SPD sucht händeringend nach einem neuen Profilierungsthema. Viele sehen in Hartz IV die Wurzel allen Vertrauensverlustes. Das Problem: Die Union blockt eine Reform ab.

Spitzenkandidat Meuthen führt AfD in die Europawahl

Eigentlich geht es beim AfD-Treffen in Magdeburg um die Europawahl. Aber eine Spendenaffäre erschüttert die Partei. Und jetzt gibt es auch schon wieder Probleme mit dem Verfassungsschutz.

Europa-Parteitag Die Grünen wollen den Einfluss der EU stärken

Die Grünen haben Ska Keller und Sven Giegold zu ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl gekürt. In Leipzig sprachen sie sich zudem dafür aus, dass Vorgaben für die Wirtschaft europäischer werden sollen.
von Cordula Tutt

Öko-Partei und Unternehmen Die Grünen werden Wirtschaftsfreunde

Premium
Die Grünen laufen der SPD den Rang als Volkspartei ab. Und suchen dabei die Nähe zu Managern und Unternehmern. Gelingt der Ökopartei die Neudefinition als Verein der Wirtschaftsfreunde?
von Cordula Tutt, Sophie Crocoll und Elisabeth Niejahr

Grünen-Chefin Baerbock kontert VW-Chef Diess „Diesel-Skandal birgt Gefahr für die Demokratie“

Premium
Die Grünen-Chefin Annalena Baerbock über das Versagen der Autobauer, die Höhenflüge ihrer Partei und eine sozial-ökologische Marktwirtschaft.
Interview von Elisabeth Niejahr und Cordula Tutt

Grünen-Chefin Baerbock kontert VW-Chef Diess „Diesel-Skandal birgt Gefahr für die Demokratie“

Exklusiv
Die Grünen erkennen in der schleppenden Bewältigung des Diesel-Skandals eine Gefahr für die Demokratie. Sowohl die Bundesregierung als auch die Autobauer missachteten ihre Pflichten und schadeten damit allen.
von Cordula Tutt und Elisabeth Niejahr
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns