WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eine nationale Förderbank. Die Bank fördert Existenzgründungen, gewährt Investitionskredite an Unternehmen und finanziert Infrastrukturprojekte und Wohnungsbau. Als öffentlich-rechtliche Förderbank unterstützt die KfW auch Umwelt- und Klimaschutzprojekte.

Mehr anzeigen

Großer Überblick Diese Coronahilfen bekommen Firmen und Selbstständige

Premium
Bund und Länder wetteifern in der Coronakrise geradezu um die besten Unterstützungsprogramme für Unternehmen. Doch es gibt Unterschiede, wo welche Betriebe besonders bedacht werden. Eine Übersicht über die Hilfspakete.
von Philipp Frohn und Sophie Crocoll

Coronakrise Wir müssen rasch zum Normalzustand zurückkehren! Nur wie?

Premium
So sinnvoll entschlossenes Handeln gegen das Coronavirus ist: Wir müssen aufpassen, dass wir neben dem Virus nicht auch die autoritären Strukturen aus China importieren.
Gastbeitrag von Michael Theurer

Start-up-Verband „Uns geht es um Risikoteilung“

David Hanf, Vizepräsident des Start-up-Verbands, beklagt die mangelnde Aufmerksamkeit für seine Branche in der Corona-Krise.
Interview von Michael Kroker

Diageo, Sanofi, Adobe Die Anlagetipps der Woche

Premium
Einen Diageo-Schnaps auf die Krise, mit Sanofi gegen Corona, mit Adobe in die Cloud, einen sicheren Dollar-Zins von der KfW und günstige Immobilienfonds: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Bis zu 100.000 Anträge? Große Nachfrage nach KfW-Hilfskrediten

Viele Unternehmen stehen wegen der Corona-Krise mit dem Rücken zur Wand. Kommen die staatlichen Rettungskredite rechtzeitig an?

Förderbank im Krisenmodus KfW: Die wichtigste Bank Deutschlands

Premium
Eher behäbige Strukturen, selbstbewusstes Auftreten, fürstlich bezahlte Führungskräfte – die KfW scheint nicht gerade für eine Krise gemacht. Doch nun muss das staatliche Förderinstitut beweisen, was es wirklich kann.
von Benedikt Becker, Sven Böll, Cordula Tutt, Lukas Zdrzalek und Max Haerder

Coronakrise Gewerkschaften forcieren bereits weitere staatliche Hilfe

In der Coronapandemie sehen die Gewerkschaften mit der gerade erst verabschiedeten Milliardenhilfe des Bundes noch nicht die Grenze für eine Unterstützung der Wirtschaft erreicht.
von Cordula Tutt

Reiseveranstalter Tui und Condor auf dem Weg zu Staatshilfen

Sowohl Tui als auch Condor benötigen Staatshilfen, um die Einbrüche durch die Coronakrise abzufedern. Dazu wackelt auch der Deal, dass Condor den Besitzer wechselt. Daran hängen 5000 Arbeitsplätze.

Hans im Glück, Peter Pane, L‘Osteria Wie Restaurantketten gegen die Coronakrise ankämpfen

Premium
Die Beschränkungen wegen der Coronakrise treffen Restaurantketten besonders schwer. Vapiano spricht von Zahlungsunfähigkeit, Maredo meldet Insolvenz an. Andere Anbieter haben Wege gefunden, die Krise zu bekämpfen.
von Katja Joho und Henryk Hielscher

156 Milliarden gegen die Corona-Krise Warum sind sich plötzlich alle einig?

Premium
Die Regierung legt ein gigantisches Hilfspaket für die Wirtschaft auf – und alle Ökonomen jubeln. Dabei drohen durchaus Mitnahmeeffekte.
Kommentar von Benedikt Becker
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 14 vom 27.03.2020

Der Brandbeschleuniger

Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.

Folgen Sie uns