WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eine nationale Förderbank. Die Bank fördert Existenzgründungen, gewährt Investitionskredite an Unternehmen und finanziert Infrastrukturprojekte und Wohnungsbau. Als öffentlich-rechtliche Förderbank unterstützt die KfW auch Umwelt- und Klimaschutzprojekte.

Mehr anzeigen

Staatliche Förderung von Ölheizungen Grünen-Fraktionsvize spricht von „klimapolitischem Unsinn“

Exklusiv
In der Diskussion um mehr Klimaschutz fordert Annegret Kramp-Karrenbauer eine Abwrackprämie für Ölheizungen. Die KfW-Bank fördert aktuell neue Ölheizungen – die Opposition prangert diese Praxis nun an.
von Cordula Tutt

Wo ist der Gründergeist hin? So wenige Deutsche wie noch nie wollen ihr eigener Chef sein

Deutschland gehen die Unternehmer aus. Immer weniger Menschen entscheiden sich für eine selbstständige Existenz. Das liegt nicht zuletzt an der wirtschaftlichen Lage – und könnte sich ändern.

Alte Heizung raus, Fördermittel rein Austausch der Heizung – diese Fördermittel gibt es

Kramp-Karrenbauer fordert eine Abwrackprämie für alte Heizkessel. Das ist noch Zukunftsmusik. Schon jetzt haben Eigentümer beim Austausch der Heizungsanlage Anspruch auf Fördermittel. Die wichtigsten Regeln im Überblick.
von Martin Gerth

Erste Auswertungen Wer vom Baukindergeld bislang profitieren konnte

Viele Hausbauer und Immobilienkäufer haben das Baukindergeld von 12.000 Euro oder mehr schon fest eingeplant. Doch profitieren wirklich die richtigen Familien? Das Innenministerium hat nun die ersten Zahlen ausgewertet.

Tauchsieder Dem Land geht es schlecht

Die Moralisierung komplexer Sachverhalte und der Triumph des Symbols über den Inhalt – Deutschland hat das politische Gespräch mit sich selbst verlernt. Mit verheerenden Folgen.
Kolumne von Dieter Schnaas

Zehn Jahre Desertec Was wurde aus Europas Traum vom grünen Wüstenstrom?

2009 ließ eine deutsche Wirtschaftsinitiative international aufhorchen: Desertec sollte grünen Wüstenstrom von Afrika nach Europa liefern. Das Projekt gilt vielen als gescheitert. Dabei ist die Idee lebendiger denn je.

Mittelstand Kleinere Firmen sind das Rückgrat des Arbeitsmarkts

Tausende Stellen stehen bei Großkonzernen auf der Kippe. Warum trotzdem kein Anstieg der Arbeitslosigkeit auf breiter Front droht und wie Firmen gegensteuern können.

Nach Insolvenz Air Berlin zahlt Großteil des Bundes-Darlehens zurück

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat ihr 150-Millionen-Euro-Darlehen beim Bund fast getilgt. Doch nun warten noch 1,2 Millionen Gläubiger auf ihr Geld. Steigen die Chancen der Kunden auf Entschädigung?

Konjunktur Volkswirte sprechen von „anhaltender Schwächephase“

Viele glaubten zunächst nur an eine kurze Schwächephase. Doch allmählich wird klar: Ganz so schnell, wie zunächst gedacht, wird die deutsche Wirtschaft nicht aus ihrem Formtief finden.

Essay Die neue soziale Frage stellt sich auf dem Mietmarkt

In vielen Städten ist bezahlbarer Wohnraum ein Problem, vor allem für einkommensschwache und ältere Menschen. Viele politische Maßnahmen setzen lediglich an den Symptomen dieser Misere an.
Gastbeitrag von Peter Gründling und Markus M. Grabka
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns