Themenschwerpunkt

Kiew

Kiew ist die Hauptstadt der unabhängigen Ukraine und größte Stadt des Landes. Auf Grund der russisch geprägten Historie werden in Kiew noch immer beide Sprachen gesprochen.

Mehr anzeigen

US-Hilfen Der wacklige Plan hinter dem Ukraine-Paket

Die milliardenschwere US-Waffenhilfe wird der bedrängten Ukraine helfen – doch sie reicht gerade mal ein Jahr. Europa ist bald wieder am Zug.
von Max Biederbeck und Rüdiger Kiani-Kreß

Baustoffhersteller Knauf zieht sich aus Russland zurück

Seit mehr als 30 Jahren ist das Familienunternehmen in Russland tätig. Andere deutsche Firmen haben sich nach dem Angriff auf die Ukraine zurückgezogen. Zuletzt ist Knauf erneut in die Kritik geraten.

Arbeitsmarkt Von wegen Jobturbo: So schwer haben es ukrainische Geflüchtete

Deutschland schneidet schlecht ab bei der Aufnahme von Ukrainern in den Arbeitsmarkt. Der Jobturbo soll das ändern. Die Ampel lobt die Fortschritte – die Realität ist ernüchternd.
von Sophie Crocoll, Dennis Pesch und Clara Thier

Krieg gegen Russland Ohne Hilfe droht die Ukraine zu verlieren – und zwar bald!

Der Abwehrkampf der Ukraine gegen Russland steuert auf einen Kipppunkt zu: Kiew droht zu verlieren, wenn nicht sofort ein Ruck durch die Reihen der Verbündeten geht. Zumindest Deutschland scheint das verstanden zu haben.
Kommentar von Max Biederbeck

Görlachs Gedanken Das macht China zum wichtigen Partner im Nahost-Konflikt

Olaf Scholz wird nicht umhin kommen, bei seiner China-Reise das Thema Iran anzusprechen. Doch wird der chinesische Präsident Xi seinen Einfluss auf Teheran geltend machen und im Konflikt vermitteln? Eine Kolumne.
Kolumne von Alexander Görlach

Verteidigung Quicklebendig statt hirntot – die Nato ist stark wie nie

Anders als am Ende des Kalten Kriegs zweifelt im 75. Jahr ihres Bestehens niemand mehr an der Bedeutung der Nato für Europas Sicherheit. Die Frage lautet jetzt: Wie lange kann sich Europa noch auf die USA verlassen?
von Daniel Goffart, Angelika Melcher und Max Biederbeck

Marie-Agnes Strack-Zimmermann Sie lässt sich den Mund nicht verbieten – und nervt die SPD

Seit der Zeitenwende hält Marie-Agnes Strack-Zimmermann die Regierung auf Trab – am Ende wohl zu sehr.
von Max Biederbeck, Daniel Goffart und Max Haerder

Systemvergleich Wie viel Demokratie können wir uns leisten, Herr Schuck?

Während in der Demokratie monatelang diskutiert wird, entscheiden Autokraten wie Putin ohne zu zögern. Ist unser System handlungsfähig genug? Politologe Christoph Schuck plädiert für mehr Selbstbewusstsein.
Interview von Malte Steinmüller

Olaf Scholz Die Lücken, die der Kanzler lässt

Die Gesamtkrisenlage ist bedrückend: In Europa fehlt die Kriegsführung. Und in Deutschland der wirtschaftspolitische Impuls. Experten warnen: „Wir sind in einer äußerst prekären Lage.“
von Daniel Goffart, Max Haerder und Sonja Álvarez

Treffen der Regierungschefs Was vom EU-Gipfel zu erwarten ist

Olaf Scholz will, dass vom EU-Gipfel ein klares Signal der Unterstützung für die Ukraine ausgeht. Wird der Wunsch des Kanzlers erfüllt? Und was ist mit den anderen Diskussionspunkten der Regierungschefs? Ein Überblick.
von Daniel Goffart
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 19.04.2024

Die besten Aktien der Welt

Exklusive Studie: 2355 Unternehmen im Check. Die erfolgreichsten Werte. Und zehn besonders spannende Titel für Ihr Depot.

Folgen Sie uns