WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Mittelstand

Der Mittelstand gilt als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – manche Unternehmen sind gar heimliche Weltmarktführer.

Mehr anzeigen

Nullzins Der Fluch des billigen Geldes

Premium
Der Nullzins der EZB bestimmt die Wirtschaftspolitik in Europa – mit verheerenden Folgen für Sparer, Banken, Unternehmen und die Leistungsfähigkeit der Volkswirtschaft.
von Benedikt Becker, Malte Fischer, Martin Gerth, Dieter Schnaas, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Pleite von Duisburg Special Tubes Wie ein chinesischer Konzern einen Mittelständler ausbluten ließ

Premium
Als chinesische Investoren auftauchten, glaubten die Beschäftigten eines Duisburger Mittelständlers an ihre Rettung. Keine zwei Jahre nach der Übernahme ist das Unternehmen pleite. Die Geschichte eines Albtraums.
von Stefan Reccius

„Bis hin zu zweistelligen Milliardenbeträgen“ Justizministerin will Strafen für Unternehmen deutlich verschärfen

Die neue Justizministerin Christine Lambrecht will Unternehmen härter für unzulässige Praktiken bestrafen. Für große Konzerne stellt sie mögliche Schadenssummen bis zu einer zweistelligen Milliardenhöhe in Aussicht.

Angeschlagenes Geldhaus Commerzbank prüft offenbar Schließung von Filialen

Wie bringt man eine angeknackste Commerzbank wieder in die Spur? Das Management arbeitet derzeit an einem Plan. Offenbar sind auch Filialschließungen durchaus denkbar. Bei der möglichen Anzahl herrscht Unklarheit.

Miba und Zollern Altmaier will Mittelständlern Fusion erlauben

Das Bundeskartellamt hatte das geplante Joint Venture der Mittelständler Miba und Zollern verboten. Daraufhin wandten sich die Firmen an den Wirtschaftsminister Altmaier. Der will nun eine Ministererlaubnis erteilen.

China-Märchen Mittelständler trauen ihren chinesischen Investoren nicht mehr

Premium
Die Einkaufstour von Investoren aus China ist zu Ende. Deutsche Unternehmen hatten zu viel erwartet, selbst in China taten die neuen Eigner wenig für ihre Beteiligungen. Die Rechnung zahlen nun die Beschäftigten.
von Jacqueline Goebel und Stefan Reccius

Zusammenarbeit Warum deutsche Konzerne Gründern einen Heiratsantrag machen sollten

Deutsche Unternehmen gelten oft als effizient und durchoptimiert – doch gerade in Sachen Digitalisierung drohen sie den internationalen Anschluss zu verlieren. Eine Hochzeit könnte helfen.
Gastbeitrag von Felix Staeritz

Entlastung für Funknetze? Internet per Licht

Premium
WLAN- und Mobilfunknetze ächzen unter der stetig wachsenden Datenmenge. Erste Unternehmen setzen deshalb auf Datenübertragung per Licht. Doch die Technik hat ein entscheidendes Manko.
von Thomas Kuhn

Versicherungsvergleich Der beste Schutz bei Berufsunfähigkeit

Es ist eines der größten Risiken überhaupt: Berufsunfähigkeit. Doch viele verzichten auf entsprechenden Versicherungsschutz. Dabei gibt es durchaus gute Angebote. Ein Ranking der besten Tarife.
von Jessica Schwarzer

Kettler-Insolvenzsachwalter „Es geht nicht um einen Job-Kahlschlag“

Exklusiv
Kettler kämpft ums Überleben. Der Insolvenzsachwalter macht den rund 500 Mitarbeitern jetzt Mut: „Es gibt gute Chancen, das Unternehmen zu erhalten“, sagte Georg Kreplin im Gespräch mit der WirtschaftsWoche.
von Henryk Hielscher
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns