Die neue WiWo App Jetzt kostenlos testen
Download Download
Themenschwerpunkt

Mittelstand

Der Mittelstand gilt als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – manche Unternehmen sind gar heimliche Weltmarktführer.

Mehr anzeigen

Mercedes verklagt SAP Teurer Abschied vom Russlandgeschäft

Der Russlandrückzug westlicher Unternehmen wird unkalkulierbar teuer. Eine Klage gegen SAP zeigt, dass auch von unerwarteter Seite Ungemach droht: Mercedes hat den Softwarekonzern in Russland verklagt.
von Artur Lebedew und Theresa Rauffmann

Indexfonds für Einsteiger – Teil 3 Warum der MSCI World Index so begehrt ist

Mit ETFs auf den Aktienindex MSCI World können Privatanleger breit gestreut investieren. Doch es gibt Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern.
von Philipp Frohn

SAP will 3000 Stellen abbauen Für SAP-Chef Christian Klein ist die Schonzeit abgelaufen

Zwei Jahre hatte sich Christian Klein für den Umbau von SAP in Richtung Cloud erbeten. Die Quartalszahlen machen deutlich: Die Frist ist rum. Kleins Strategie trägt Früchte – und hat zugleich unangenehme Konsequenzen.
von Michael Kroker

Panzerlieferungen und Gefahr aus China „Uns muss klar sein, wie ernst die Gefahr ist“

Im Schatten des Ukrainekriegs verschärft China die Drohungen gegen Taiwan. Die FDP-Spitzenpolitiker Johannes Vogel und Marie-Agnes Strack-Zimmermann über kluge Vorausschau, zackige Beschaffung und wirksame Abschreckung.
Interview von Sonja Álvarez

Kaltstart wie bei Boris Pistorius „Gefragt ist devotes Führen“

Boris Pistorius muss von jetzt auf gleich das Verteidigungsministerium führen. So einen Kaltstart erleben auch Geschäftsführer oder Unternehmerkinder oft. Managementberater Peter Englisch erklärt, wie man dabei vorgeht.
von Claudia Tödtmann

Papier ersetzt Kunststoffverpackungen Die umweltfreundlichste Verpackung, seit es Schokolade gibt

Konzerne wie Nestlé treiben den Ersatz von Kunststoff durch Papier-Verpackungen voran. Ganz vorn im Kampf gegen den Plastikmüll liegen aber der Schoko-Newcomer nucao und der innovative Papierhersteller Koehler Paper.
von Harald Schumacher

Bundespräsident Steinmeier „Wir Deutschen müssen lernen, Ambivalenzen auszuhalten“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier skizziert Deutschlands neue Rolle in der Globalisierung: selbstbewusst, aber pragmatisch gegenüber unbequemen Partnern – und wehrhafter als früher.
von Sonja Álvarez und Max Haerder

Konjunktur Bundesregierung rechnet offenbar 2023 nicht mehr mit Rezession

Die Konjunktur hatte sich 2022 trotz Ukrainekrieg erholt. Die Bundesregierung schaut deshalb optimistisch auf das neue Jahr. Auch bei der Inflation erwartet sie einen stärkeren Rückgang.

Fachkräftemangel Mittelständler sehen Plan für bezahlte Bildungszeit kritisch

Bis zu zwölf Monate sollen sich Beschäftigte bezahlt weiterbilden können. Ein Instrumente eines geplanten Gesetzes angesichts von Strukturwandel und Fachkräftemangel. Doch im Mittelstand gibt es Zweifel, ob das reicht.

Eine Schlangengrube – jetzt im Angebot Brüchiger Friede bei der Steag

Der Verkauf von Steag geht in die heiße Phase. Der neue, grüne Konzernteil Iqony soll Investoren locken. Aber der Friede zwischen den Noch-Eignern ist brüchig – bald könnte der Kohleverstromer ganz zerschlagen werden.
von Florian Güßgen und Henryk Hielscher
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 27.01.2023

Die Wahrheit über Fracking

Das Verfahren zur Erdgasförderung aus Gestein könnte die deutsche Energienot lindern – und ist überraschend sicher.

Folgen Sie uns