WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Mittelstand

Der Mittelstand gilt als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – manche Unternehmen sind gar heimliche Weltmarktführer.

Mehr anzeigen

List-Forscher über die AfD „Auch die Nationalsozialisten haben List missbraucht“

Das Wirtschaftskonzept einer AfD-nahen Gesellschaft will, dass Deutschland „souverän und von der EU unabhängig“ agiert – und beruft sich auf den Wirtschaftstheoretiker Friedrich List. Unsinn, sagt ein List-Forscher.
Interview von Sophie Crocoll

Chefwechsel im Mittelstand Nachfolger aus der Familie verlieren an Bedeutung

Das eigene Unternehmen in die Hände von Familienangehörigen geben? Bei deutschen Mittelständlern wird das zunehmend unbeliebt: Nur knapp die Hälfte will bei einer Übergabe unbedingt ein Familienmitglied im Chefsessel.

Clemens Kleine Gebäudereiniger Kleine meldet Insolvenz an

Die Unternehmensgruppe beschäftigt 4700 Menschen. Nun hat sie einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverantwortung gestellt.

Clemens Kleine Gebäudedienstleister mit 4700 Mitarbeitern meldet Insolvenz in Eigenverwaltung an

Exklusiv
Mit der Unternehmensgruppe Clemens Kleine meldet einer der größten Gebäudereinigungskonzerne Deutschlands Insolvenz in Eigenverwaltung an. Tausende Mitarbeiter sind betroffen.
von Henryk Hielscher

Unternehmensgeschäft der Deutschen Bank „Die einzige Chance, das Image der Bank aufzubessern“

Premium
In der Not besinnt sich die Deutsche Bank auf ihre Wurzeln und setzt auf das Geschäft mit Unternehmen. Die Sparte leidet unter einem hartem Wettbewerb in der Branche – und unter den Sünden der Vergangenheit.
von Cornelius Welp

Unternehmensnachfolge Interesse im Mittelstand an Nachfolgern aus der Familie schwindet

Immer weniger Mittelständler wollen ihr Unternehmen an Familienangehörige übergeben. Stattdessen befürworten sie eher externe Lösungen.

Cyberangriffe „Solche Nachlässigkeiten können existenzbedrohend sein“

Premium
Hacker attackieren den Mittelstand – auch, um an große Konzerne heranzukommen. Viele Unternehmen sind auf die Cyberangriffe schlecht vorbereitet – weil sie ihre Netze falsch strukturiert haben.
von Lars-Thorben Niggehoff

Deutschlands innovativste Mittelständler Smarte Laternen leuchten nur, wenn man sie braucht

Premium
Neun Millionen Straßenlaternen gibt es in Deutschland. Die können viel mehr, als Licht spenden. Sie sollen Feinstaub und den Verkehrsfluss messen und Parkplätze zuweisen. Der Leuchtenhersteller Trilux arbeitet daran.
von Sophie Scholl

Anja Karliczek „Wasserstoff tritt einen Siegeszug an“

Premium
Wie gut sind wir für die Zukunft gerüstet? Forschungsministerin Anja Karliczek über zögerliche Mittelständler, den Ärger mit der Batteriezellforschungsfabrik – und klimafreundliche Energie aus Australien.
Interview von Sven Böll und Sophie Crocoll

Bankenlandschaft „Kein Selbstzweck“ – HypoVereinsbank-Chef Diederich verteidigt Sparpläne

Die digitale Transformation zwinge sein Geldhaus quasi zum Stellenabbau, sagt der HVB-Chef in einem Interview. Insgesamt sollen knapp 1.300 Jobs entfallen.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.

Folgen Sie uns