WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

N26

Die digitale Direktbank N26 wurde 2013 gegründet und hat sich auf die mobile Kontoführung über das Smartphone spezialisiert.

Mehr anzeigen

Fintechs Neues „Einhorn“: Scalable Capital sammelt 180 Millionen Dollar ein

Das Finanz-Start-up aus München wird jetzt mit 1,4 Milliarden Dollar bewertet. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von einem chinesischen Tech-Riesen.

Überwachung von Kapitalflüssen Bankenverband will EU-Anti-Geldwäsche-Behörde nach Frankfurt holen

Die EU-Kommission hat eine europaweite Anti-Geldwäsche-Behörde vorgeschlagen. Der BdB sieht gute Chancen, dass Deutschland den Zuschlag bekommt.

Bekämpfung von Geldwäsche Sparkassen und Genossenschaftsbanken gegen neue Bargeld-Regeln

Die Bafin möchte, dass Bareinzahlungen ab 10.000 Euro zukünftig nur noch mit Herkunftsnachweis möglich sind. Viele Banken halten das für nicht praktikabel.

Geldwäsche-Prävention BaFin zieht die Zügel bei Online-Bank N26 an

Die BaFin setzt einen Sonderbeauftragten bei der Berliner Online-Bank N26 ein. Der soll die Verbesserung interner Abläufe zur Geldwäsche-Prävention überprüfen. N26 zeigt sich einsichtig.

Spacs N26-Investor bringt Firmenmantel mit Flixbus-Gründer an die Börse

Der Londoner Investor Hedosophia will mit 460 Millionen Euro in der Kasse auf die Suche nach Tech-Firmen gehen. Mit dabei ist auch der Flixbus-Chef Jochen Engert.

Lieferdienste und ihre Kuriere Druck von der Straße

Premium
Lieferando, Wolt, Gorillas – und nun auch noch Uber Eats: Gut finanzierte Lieferdienste expandieren in deutsche Städte. Profitieren die Fahrer von dem neuen Wettlauf?
von Manuel Heckel und Steffen Ermisch

Exit von Start-ups Plötzlich reich: Und nun wohin mit dem Geld?

Premium
Wer ein Unternehmen gründet, muss sich gerade in den Anfangsjahren oft sehr einschränken. Ist das Start-up erfolgreich, verspricht ein Verkauf auf einmal Millionen. Was machen die Gründer mit dem vielen Geld?
von Saskia Littmann

Aufbruch für Deutschland Wenn nicht jetzt gründen, wann dann?

Deutschland steckt irgendwo zwischen dem zweiten und dritten Lockdown fest. Depression macht sich breit. Genau jetzt wäre die Gelegenheit, mutig zu sein und etwas Neues zu wagen. Plädoyer für eine neue Gründerzeit.
Gastbeitrag von Miriam Wohlfarth und Valentin Stalf

BrandIndex Deutschland Schlusslicht beim kontaktlosen Bezahlen

Im YouGov-Finanzreport werden die Einstellungen der Menschen bezogen auf innovative Bankprodukte und Zahlmethoden untersucht. Ein Ergebnis: Die Deutschen hängen am Bargeld und sind Innovationen gegenüber eher skeptisch.
Kolumne von Philipp Schneider

John und Patrick Collison Stripe: In Europa verschmäht, in den USA nun das wertvollste Start-up

Premium
In Europa fanden die Programmierer John und Patrick Collison einst keine Investoren. Mit der jüngsten Finanzierungsrunde ist ihr Unternehmen Stripe nun das wertvollste Start-up der USA mit 95 Milliarden Dollar.
von Matthias Hohensee
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 18.06.2021

Chinas E-Autobauer greifen an

Mächtige Technologieführer attackieren VW, Daimler und Co. jetzt in Europa – mit viel Kapital und neuen Vertriebsmethoden.

Folgen Sie uns