WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Patrizia

Die Patrizia Immobilien AG ist ein deutsches Immobilien-Unternehmen aus Augsburg und möchte laut eigenen Angaben der globale Anbieter für Immobilieninvestments in Europa sein.

Mehr anzeigen

Expo Real 2018 „Deutliche Preiskorrekturen gab es in Deutschland nie“

Auf der Münchner Immobilienmesse diskutieren Investoren, Bauherren und Politiker über die Preisentwicklung für Wohnungen und Häuser. Die schlechte Nachricht für Käufer und Mieter: Der Wahnsinn geht weiter.
von Matthias Kamp

Aktienindizes So sehen MDax, SDax und TecDax künftig aus

Die Deutsche Börse hat nicht nur den Dax umsortiert. Weitreichendere Änderungen gibt es in den Nebenwerte-Indizes. Alle Werte auf einen Blick.

Immobilienverwalter Warum die Aktien von Patrizia Immobilien zulegen

Ein starkes europäisches Immobilien-Investment-Management-Geschäft hat den Umsatz bei Patrizia Immobilien steigen lassen. Auch die Aktie profitiert.

Büroturm CapitaLand kauft Frankfurter „Galileo“ für 356 Millionen Euro

Der Immobilien-Investor kauft den 38-stöckigen Wolkenkratzer am Rande des Bankenviertels. Bislang wird das Gebäude als Commerzbank-Zentrale genutzt.

Hauspreise Warum die Deutsche Wohnen SE nicht an eine Immobilienblase glaubt

Die deutschen Hauspreise steigen weiter an. Experten warnen vor einer Blase, doch der Chef der Deutsche Wohnen SE will davon nichts wissen.

Schuldenabbau Forscher empfehlen Städten, ihre Wohnungen zu verkaufen – und rufen Empörung hervor

Wirtschaftsforscher vom IW Köln empfehlen Städten, ihre Wohnungen zu verkaufen. Der Mieterbund nennt die Idee „Wahnsinn“.
von Reiner Reichel

Söder unter Druck Bayerische Opposition fordert Aufklärung über Immobilien-Deal

Bei einem Verkauf von 32.000 Wohnungen einer Tochter der Bayern LB soll Schwarzgeld geflossen sein. Grüne und Freie Wähler können einen Untersuchungsausschuss einberufen.
von Jan Keuchel

Abgeltungsteuer Sparern droht neues Unheil

Im Ergebnispapier zu den Sondierungen zwischen Union und SPD wird die Abschaffung der Abgeltungsteuer auf Zinserträge gefordert. Das würde vor allem konservative Sparer treffen und die Steuererklärung schwieriger machen.
von Katharina Schneider

Übernahmen Patrizia übernimmt IVG-Tochter Triuva

Früher als zuletzt erwartet hat die IVG einen Käufer für die Kapitalverwaltungsgesellschaft Triuva gefunden. Die Augsburger Patrizia setzt sich im Bieterwettstreit durch – will aber den Kaufpreis nicht verraten.

Grunderwerbsteuer Streit um Steuerschlupfloch

Den Bundesländern entgeht jährlich eine Milliarde Euro, weil Immobilieninvestoren eine Lücke im Grunderwerbsteuerrecht nutzen. Seit mehr als einem Jahr wird diskutiert, wie sie zu schließen ist.
von Reiner Reichel
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns