WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Thomas Ludwig EU-Korrespondent

Work in Progress – das ist Europa. Und was gibt es Spannenderes, als ein Projekt zu verfolgen, in dem immer neue Visionen und Wendungen, Fortschritte und Rückschläge an der Tagesordnung sind. Vorausgesetzt man beherzigt die Weisheit japanischer Kampfkunst: „Bewahre Dir den Geist des Anfängers.“ Soll heißen: Sieh im Erreichten keinen Endpunkt und verliere niemals den Mut. Europa wird nie perfekt sein. Doch (fast) alle Beteiligten werden nicht müde, daran zu arbeiten. Das macht den Gesetzgebungsmoloch Brüssel so besonders. Jede hier getroffenen Entscheidung wirkt auf Bürger und Unternehmen in den Mitgliedstaaten – egal ob es um Wettbewerb geht, Industrie und Verbraucher oder um die Handels-, Umwelt- oder Energiepolitik, die ich für das Handelsblatt im Auge behalte.

Geboren 1966 habe ich das journalistische Handwerk nach dem Studium der Geschichte, Politik und Philosophie an der Uni Köln beim „Kölner Stadt-Anzeiger“ gelernt - zuerst als Freier im Lokalen, dann als Polizeireporter, schließlich als Volontär sowie Redakteur im Wirtschaftsressort. Ein Stipendium der Heinz-Kühn-Stiftung führte mich für mehrere Monate in den Jemen, bevor ich im Politikressort des „Wiesbadener Kurier“ landete. Pünktlich zum neuen Jahrtausend dann der Wechsel zum Handelsblatt, zuerst als Blattmacher im Unternehmensressort, schließlich in der Politik.

Seit 2010 lebe ich mit Frau und zwei Kindern in Brüssel. Jenseits von Gipfelnächten, Interviews und Hintergrundgesprächen widme ich mich dem Dreiklang: Karate, Radfahren, „Gedöns“. Gern im Gehölz des „Foret de Soigne“. Tip für Besucher: Inmitten dieses riesigen Buchenwalds am Rand der europäischen Hauptstadt lädt die alte Klosteranlage „Rouge Cloitre“ samt Künstlerateliers und kleiner Restauration zur Versenkung ein – nicht nur über Europa.

Mehr anzeigen
Thomas Ludwig - EU-Korrespondent

Bedrohung aus China Gefährlicher Partner

China ist einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands. Doch die Gefahren durch unfaire Praktiken wachsen für immer mehr Firmen. Das belegt eine exklusive Umfrage unter 134 Unternehmen aus 13 Branchen.
von Klaus Stratmann und Thomas Ludwig

EU und Türkei Visastreit droht zu eskalieren

Die EU bekräftigt ihre Forderungen an die Türkei, für Reisefreiheit in Europa alle Bedingungen erfüllen zu müssen. Daran nährt Präsident Erdogan neue Zweifel – mit der Gefahr, das Abkommen platzen zu lassen.
von Thomas Ludwig

Karlspreis für Papst Franziskus Europas Mattheit und Gottes Beistand

Den Empfang des Karlspreises nutzt Papst Franziskus für eine erneute Botschaft an Europas Staatenlenker. Er appelliert an die europäischen Ideale – und mahnt wiederholt eindringlich vor nationalem Egoismus.
von Thomas Ludwig

Türkei, EU und Zuwanderung Visaverzicht mit Nebenwirkungen?

Als Folge des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei sollen türkische Staatsbürger bald ohne Visum in EU-Länder einreisen dürfen. Das empfiehlt die EU-Kommission. Was kommt da auf die Gemeinschaft zu?
von Thomas Ludwig

TTIP-Enthüllungen Die EU darf sich nicht über den Tisch ziehen lassen

Die Veröffentlichung geheimer Papiere macht den schnellen Abschluss des Handelsabkommens TTIP unwahrscheinlich. In wichtigen Positionen gibt es noch gar keine Vereinbarungen – allenfalls Absichtserklärungen. Eine...
von Thomas Ludwig

Krisentreffen in Brüssel Stahlharte Streitigkeiten

Großes Schaulaufen in Brüssel: Auf einem Krisentreffen berät die Politik über das weltweite Stahl-Überangebot und Klagen über chinesischen Billigstahl. Gibt es einen Ausweg aus dem Elend? Eine Analyse.
von Thomas Ludwig

„Nee“ der Niederländer Ein Denkzettel für die EU

In einer Volksabstimmung haben sich die Niederländer klar gegen ein EU-Abkommen mit der Ukraine ausgesprochen. Dabei geht es in dem Votum weniger um Kiew als um eine Möglichkeit, ein Signal gegen die EU zu setzen.
von Thomas Ludwig

EU-Asylpolitik Dublin gescheitert – was nun, Europa?

Die EU-Kommission schlägt heute eine Reform des Asylrechts vor. Statt der Nationalstaaten will Brüssel entscheiden, wer Asyl bekommt und wo. Die Vorschläge sind heikel, aber wichtig. Eine Analyse.
von Thomas Ludwig

Handelsbeziehungen Chinas Kaufrausch ruft EU-Wettbewerbsaufsicht auf den Plan

Chinesische Konzerne sind seit einigen Jahren in Europa auf Einkaufstour – vor allem in Deutschland. Nun treibt die EU-Kommission die Entwicklung gemeinsamer Standards im Wettbewerbsrecht voran.
von Thomas Ludwig

Terror, Migration, Brexit Angst um Europa

Renationalisierung, Desintegration: Nach der Eurokrise erschüttern Terror und Fluchtbewegungen den Kitt der EU. Die Handelsblatt-Weltumfrage offenbart Sorgen um Europa. Der IWF-Chefökonom warnt jedoch vor Abschottung.
von Moritz Koch und Thomas Ludwig
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10