WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ulrich W. Hanke Ehem. Redakteur Menschen der Wirtschaft

Ulrich W. Hanke, 1977 in Frankfurt am Main geboren, war zwischen September 2008 und September 2012 zuerst als Redakteur im Ressort Menschen der Wirtschaft und später im Ressort "Geld" bei der WirtschaftsWoche in Düsseldorf tätig. Zuvor war er als Finanzredakteur beim Schweizer Anlegermagazin Stocks in Zürich tätig. Das journalistische Handwerk erlernte er als Zeitungsvolontär beim Nordkurier in Neubrandenburg und als freier Journalist in Frankfurt. Davor absolvierte er am Main ein Studium zum Diplom-Betriebswirt, währenddessen er unter anderem bei der Fondgesellschaft Union Investment arbeitete. Neben dem Aufstöbern von exklusiven Nachrichten aus allen Bereichen und Branchen beschäftigt er sich mit Finanzthemen wie Investmentstrategien und Rohstoffen. Sein größtes Hobby sind Historische Wertpapiere, mit denen er sich gelegentlich auch beruflich befasst.

Mehr anzeigen
Ulrich W. Hanke - Ehem. Redakteur Menschen der Wirtschaft

Aktien Kaufen Sie, wenn der Chef kauft

Sammelt die Führungsetage massiv Papiere des eigenen Unternehmens ein, können Anleger aufhorchen und es ihnen unter Umständen nachmachen. Die WirtschaftsWoche sagt, wo genau.
von Ulrich W. Hanke, Frank Doll, Stefan Hajek und Anton Riedl

Aktien TecDax-Chancen trotz tiefer Schocks

Trotz enormer Verluste bei Solarwerten sieht der TecDax aussichtsreich aus. Bei welchen Aktien risikobereite Anleger jetzt eine Investition wagen können.
von Stefan Hajek, Ulrich W. Hanke, Anton Riedl und Christof Schürmann

Vorzüge vs. Stämme Clever anlegen mit aussichtsreichen Aktienpaaren

Papiere ohne Stimmrecht sind zum Teil lukrativer als Hauptanteile an den Unternehmen. Aber sie sind es nicht immer. Wo sich Vorzüge eher lohnen – und wo die Stammaktie jetzt die bessere Wahl ist.
von Ulrich W. Hanke

Währungen Alternativen zum Euro

Der Euro wird seine mehr als ein Jahr anhaltende Talfahrt wahrscheinlich fortsetzen. Die Gründe dafür sind nicht nur die Eurokrise und die Angst vor dem Ende für die Gemeinschaftswährung.
von Ulrich W. Hanke

Nebenwerte Der Reiz der Kleinen

Großinvestoren lassen Aktien deutscher Mittelständler häufig links liegen. Dabei gibt es grundsolide Werte in MDax, SDax und Co., die in Krisenjahren viel Freude machen.

Saisonale Kursmuster Der Juli wird ein guter Börsenmonat

Wenn es nach Jeffrey Hirschs Zahlen geht, dann steigen die Aktienkurse im Juli. "Der erste Monat ist immer der beste im Quartal", sagt der Experte für saisonale Muster. Auch bestimmte Wochentage laufen besser.
von Ulrich W. Hanke und Andreas Toller

Fonds und Zertifikate Investieren in die besseren Börsenindizes

Anleger lieben günstige Papiere, die einfach den Dax und Co. abbilden. Mehr Erfolg versprechen intelligent konstruierte Indizes. Wie das mit börsennotierten Fonds und Zertifikaten funktioniert.
von Ulrich W. Hanke

Trendsetter Deutschland Energiewende wird zum Kondratieff-Zyklus

Die Bundesregierung wird mit dem Atomaussteig zum Trendsetter. Wenn es nach Allianz Global Investors geht, ist die Energiewende Teil eines neuen Trends, dem „grünen“ - sechsten - Kondratieff-Zyklus.
von Ulrich W. Hanke

Fußball-Geldanlage Gelbe Karte für Schalke-Anleihe

Professionelle Anleger sind kein Fan der spekulativen Anleihe des FC Schalke 04. Der Verein nimmt es sportlich, sammelt er doch fast ein Drittel weniger an Kapital ein, als erhofft.
von Ulrich W. Hanke

Investor Relations Seelsorger der Aktionäre

Wer die besten Aktionärsversteher im Land sind, was Anleger von ihnen alles wissen wollen.
von Ulrich W. Hanke
Seite 1 von 9
Seite 1 von 9