WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Airline Rüdiger Wienberg ist vorläufiger Insolvenzverwalter bei Germania

Exklusiv
Germania: Rüdiger Wienberg ist vorläufiger Insolvenzverwalter Quelle: imago

Das Amtsgericht Berlin Charlottenburg hat den Juristen Rüdiger Wienberg zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Fluggesellschaft Germania bestellt. Es läuft auf einen „Abwicklungsfall“ hinaus.

Wienberg ist Partner der Kanzlei hww hermann wienberg wilhelm und war bereits bei einer Vielzahl von Insolvenzen als Verwalter im Einsatz, unter anderem beim Solarunternehmen Solon. Hww mit Hauptsitz in Berlin zählt zu den größten auf Insolvenz- und Sanierungsverfahren spezialisierten Kanzleigruppe.

Wienberg wird bei Germania als klassischer Insolvenzverwalter agieren. Ursprünglich war geplant worden, die Fluggesellschaft über ein Eigenverwaltungsverfahren nach Vorbild von Air Berlin zunächst weiterzuführen, berichtet die WirtschaftsWoche. Dazu wäre allerdings ein Massekredit notwendig gewesen, der sich dem Vernehmen nach nicht realisieren ließ.

Dass es nun zu einem Regelinsolvenzverfahren kommt, werten Beteiligte als Hinweis darauf, dass es bei Germania auf einen „Abwicklungsfall“ hinausläuft. Um die Verwertung der Maschinen im Insolvenzverfahren zu erleichtern, wurde der Insolvenzantrag, der bereits gestern gegen 13 Uhr erfolgte, zunächst geheim gehalten. In der Nacht wurden Germania-Flugzeuge aus dem Ausland wieder nach Deutschland geflogen, um den Zugriff im Insolvenzverfahren zu gewährleisten. Insbesondere der Entzug der Betriebserlaubnis (AOC) durch das Luftfahrt-Bundesamt hätte dies erschwert.

Germania ist seit über 30 Jahren am Markt. Sie betreibt nach eigenen Angaben 37 Mittelstrecken-Jets und ist neben Linienflügen auch für viele Reiseveranstalter unterwegs. Jährlich fliegen demnach mehr als vier Millionen Passagiere mit Germania.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%