WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Berlin

Die Bundeshauptstadt ist ein Stadtstaat bestehend aus 12 Bezirken und mit 3,6 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands. Berlin ist nicht nur Heimat der Bundesregierung, des Bundestages und zahlreicher Botschaften, sondern auch besonders attraktiv für Unternehmensgründer.

Mehr anzeigen

Wahl in Bayern „Ökonomie ist nicht mehr die zentrale Frage“

Bayern steht wirtschaftlich blendend da, dennoch strafen die Wähler die CSU ab. Der Politologe Wolfgang Merkel über Wohlstand und Wahlentscheidungen bei wachsendem Parteiensortiment.
von Ferdinand Knauß

Luftverschmutzung durch Euro-6-Wagen? Berlin prüft auch Fahrverbote für neuere Diesel

Bisher betreffen Fahrverbote ältere Diesel-Fahrzeuge, aber sind sie auch für die schmutzigen Euro-6-Diesel notwendig? Die Berliner Landesregierung prüft dies aktuell.

WiWo-Top-Kanzleien Die besten Anwälte für Insolvenzen

Geraten Unternehmen in Schieflage, müssen Insolvenzrechtler sofort reagieren. Ein exklusives Ranking der WirtschaftsWoche zeigt die renommiertesten Anwälte und Kanzleien.
von Claudia Tödtmann

Maßnahmenpaket Luftfahrtbranche will neues Flugchaos 2019 verhindern

2018 kam es im europäischen Luftverkehr zu besonders vielen Verspätungen und Ausfällen. Das lag vor allem an Personalknappheit. Branche und Politik schnüren deshalb ein Maßnahmenpaket und geloben für 2019 Besserung.

Kritik am Flug-Gipfel „Absichtserklärungen reichen nicht aus“

Was kann die Politik tun, um Verspätungschaos an Flughäfen zu verhindern? Der FDP-Verkehrsexperte Bernd Reuther fordert mehr Fluglotsen und modernste Technik für die Sicherheitskontrollen.
Interview von Benedikt Becker

Kampf gegen Verspätungen Diese 5 Punkte sollen Eurowings retten

Beim Flug-Gipfel stellt Lufthansa-Chef Spohr einen Reformplan für seine Billigtochter vor. Nach einer Flut von Flugverzögerungen investiert er in einen zuverlässigeren Betrieb. Doch das wird nicht alle Probleme lösen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Billigflieger Preiswert war gestern – Kunden zahlen drauf

Premium
Nach dem Chaos-Sommer mit Rekordverspätungen stoßen die Billigflieger an ihre Grenzen. Sie leiden unter steigenden Spritkosten, überlasteten Flughäfen und Managementfehlern. Nun wird getrickst – zulasten der Kunden.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Fabian Ritters

Billig-Airline Primera Air stellt Flugbetrieb ein und meldet Insolvenz an

Die isländische Airline Primera Air stellt von diesem Dienstag an ihren Flugbetrieb ein. Wie die Fluggesellschaft auf ihrer Webseite mitteilte, werde sie am selben Tag Insolvenz anmelden.

Weniger Gewinn Ryanair senkt Prognose, Anleger ziehen Reißleine

Der Billigflieger Ryanair hat wegen der Streiks vieler Piloten und Flugbegleiter seine Gewinnprognose gesenkt. Außerdem will die irische Airline ihr Winter-Angebot um ein Prozent kürzen.

Streikwelle Fast 40 Prozent der Ryanair-Flüge in Deutschland annulliert

Der Streik beim Billigflieger Ryanair läuft an. Reisende trifft es härter als gedacht. 133 Verbindungen von und nach Deutschland wurden gestrichen. Und ein Ende der Streikwelle ist nicht in Sicht.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns