WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Online-Marktplatzbetreiber Scout24 denkt an Zukäufe – Dividende wird gekürzt

Scout24-Vorstandschef Tobias Hartmann hält Übernahmen für denkbar. Die Dividende für das abgelaufene Jahr fällt geringer aus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In Deutschland ist das Portal die Nummer eins vor dem Rivalen Immowelt. Quelle: Reuters

Nach dem milliardenschweren Verkauf des Autoanzeigen-Geschäfts denkt Scout24 wieder an Übernahmen. Es gehe darum, die Funktionalität von ImmobilienScout24 zu erweitern, etwa durch Angebote zur Baufinanzierung oder zur Bewertung von Immobilien, sagte Vorstandschef Tobias Hartmann am Donnerstag.

An eine Expansion in andere Geschäftsfelder oder neue Märkte denkt er nicht. „Der Immobilienmarkt birgt genügend Wachstumspotenzial.“ Scout24 werde sich auf Deutschland und Österreich beschränken. In Deutschland ist das Portal die Nummer eins vor dem Rivalen Immowelt.

Die 2,84 Milliarden Euro, die Scout24 mit dem Verkauf von AutoScout24 eingenommen hat, gehen größtenteils an die Aktionäre. Ein öffentlicher Aktienrückkauf über rund eine Milliarde Euro steht noch aus; er soll bis zur Hauptversammlung am 8. Juli abgeschlossen sein. Die Dividende für das abgelaufene Jahr fällt allerdings mit 70 (2019: 91) Cent je Aktie geringer aus, wie Scout24 ankündigte.

Auf das laufende Jahr blickt der Scout24-Vorstand mit gemischten Gefühlen. Bei Gewerbeimmobilien-Anzeigen sei wegen der Coronakrise nur ein geringes Wachstum zu erwarten, sagte Finanzchef Dirk Schmelzer. Im Handel und in der Gastronomie rechnet er nach dem Ende der Pandemie mit anziehenden Umsätzen, bei Büros sehe es kurzfristig schlechter aus.

„Aber ich bin bei Büroimmobilien gar nicht so skeptisch, was die Zukunft angeht“, sagte Schmelzer. Bei Wohnungsanzeigen rechnet Scout24 mit fünf bis knapp zehn Prozent Zuwachs, insgesamt damit mit rund fünf Prozent mehr Umsatz. Die operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) soll mit rund 60 Prozent stabil bleiben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%