WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rewe Caparros geht früher als erwartet

Eigentlich sollte der Generationswechsel erst 2019 erfolgen. Nun hat sich Rewe-Chef Caparros mit dem Aufsichtsrat auf ein vorzeitiges Ende seines Vertrags geeinigt. Es sei der ideale Zeitpunkt.

Die Marken mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Alkoholfreie Getränke: Gerolsteiner Quelle: dpa
Biere: Krombacher Quelle: PR
Heißgetränke: Goldmännchen Quelle: dpa
Lebensmittel: Landliebe Quelle: obs
Süßwaren: Haribo Quelle: dpa
Snacks: Ritter Sport Quelle: dpa
Gastronomie: Ikea Restaurant Quelle: dpa

Beim Einzelhandels- und Touristikkonzern Rewe legt Vorstandschef Alain Caparros sein Amt früher als zunächst angekündigt nieder. Caparros und der Aufsichtsrat verständigten sich auf ein vorzeitiges Ende seines Vertrags zum 30. Juni 2017, teilte Rewe am Freitag mit. Nachfolger wird dann wie angekündigt Lionel Souque.

YouGov Preis-Leistungs-Sieger 2017: Lebensmitteleinzelhändler

Eigentlich sollte der Generationswechsel erst 2019 erfolgen. Ende Juni sei aber der ideale Zeitpunkt für seinen Rückzug, begründete Caparros nun seinen Schritt. Rewe habe 2016 Rekordergebnisse bei Umsatz und Ertrag erzielt, der Discounter Penny habe die Verlustzone verlassen. Nun werde es einen "reibungslosen Wechsel" an der Unternehmensspitze geben.

Die größten Lebensmittelhändler Deutschlands

Caparros führt den Handelsriesen seit Dezember 2006. Er hatte sich den vergangenen Jahren einen erbitterten Zweikampf mit Branchenprimus Edeka um die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann geliefert. Nach langem Tauziehen hatte Caparros Rewe den Zugriff auf die Tengelmann-Märkte in Berlin gesichert.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%