WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Sportkonzern Nike-Schuh zerfällt mitten im Spiel – Aktie gerät unter Druck

Der Zwischenfall bei einem Basketballspiel in den USA wird für den Konzern zur peinlichen Panne. Die Nike-Aktie verliert mehr als ein Prozent.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der 18-Jährige gilt als einer der begehrtesten Nachwuchsspieler und dürfte noch in diesem Jahr in die Profiliga NBA wechseln. Quelle: USA TODAY Sports

Paris, München Negativ-Werbung für den Adidas-Rivalen Nike: Der College-Basketball-Star Zion Williamson hat sich am Mittwochabend (Ortszeit) am Knie verletzt, als sich die Sohle an seinem Nike-Schuh mitten im Lauf plötzlich ablöste. US-Sportsender zeigten wiederholt die Szene aus dem Spiel zwischen Williamsons Team Duke und North Carolina.

„Wir sind natürlich besorgt und wünschen Zion schnelle Besserung“, erklärte Nike. „Qualität und Leistungsfähigkeit unserer Produkte haben höchste Bedeutung“, hieß es in der Stellungnahme. Es handele sich um einen Einzelfall, Nike arbeite aber an der Aufklärung.

Der 18 Jahre alte Williamson gilt als einer der begehrtesten Nachwuchsspieler und dürfte noch in diesem Jahr in die Profiliga NBA wechseln.

Nike-Aktien gerieten im US-Handel am Donnerstag unter Verkaufsdruck und verloren mehr als ein Prozent. Die Papiere der deutschen Rivalen Adidas und Puma gewannen dagegen bis zu 1,7 Prozent. Puma war im Herbst nach 17 Jahren wieder in den Basketball-Sport in den USA eingestiegen und verbindet damit große Hoffnungen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%