WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Adidas

Zu dem deutschen Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach gehören die Marken Adidas, Reebok und TaylorMade. Adidas gilt als größter Konkurrent von Nike.

Mehr anzeigen

US-Sportartikelhersteller Chef von Under Armour tritt zurück

Konzernlenker Patrik Frisk verlässt das Unternehmen zum 1. Juni. Zuletzt enttäuschte der Sportartikelhersteller mit einem Quartalsverlust und einem schwachen Geschäftsausblick.

Henkel-Chef Carsten Knobel Der glücklose CEO

Carsten Knobel scheint vom Pech verfolgt: Erst trafen Henkel Pandemie und Lieferkrise, nun vermiesen hohe Kosten und der Russland-Rückzug das Geschäft. Der Konzern muss seine Ziele streichen.
von Jacqueline Goebel

Sportartikelhersteller Nike steigert Umsatz unerwartet deutlich – China-Geschäft schwächelt

Der Sportartikelhersteller wird vom starken Feiertags-Geschäft in den USA gestützt. Die Nike-Aktie stieg nachbörslich zunächst 4,9 Prozent.

Sportartikel Adidas stattet ab 2023 Europameister Italien aus – Puma überboten

Der amtierende Europameister wird ab 2023 von Adidas ausgestattet. Puma hatte die Mannschaft seit 2003 ausgerüstet, muss nun aber einen Rückzieher machen.

Bilanz Rückzug aus Russland kostet Adidas bis zu 250 Millionen Euro

Der Sportartikelkonzern aus Herzogenaurach erwartet 2022 ein gebremstes Wachstum, erhöht aber dennoch die Dividende für 2021 um 10 Prozent. Adidas setzt vor allem auf Erholung im China-Geschäft.

Sportartikel Adidas stockt nach Verkauf von Reebok Aktienrückkauf kräftig auf

Der Sportartikelhersteller hat den Reebok-Deal abgeschlossen. Das Geld steckt Adidas wie versprochen vor allem in Aktienrückkäufe.

Sportartikelhersteller Puma macht 2021 Rekorde bei Umsatz und Gewinn

Die Herzogenauracher wuchsen gegen alle Widrigkeiten deutlich. Doch die Lieferprobleme halten an – einen Ausblick wagt das Unternehmen noch nicht.

US-Sportartikelhersteller Nike überrascht mit Umsatz und Gewinn – Aktie legt zu

Eines starkes Nordamerika-Geschäft beschert dem Adidas-Rivalen einen stärkeren Umsatz als im Vorjahr. Nike überraschte damit die Anleger an der Wall Street.

BörsenWoche 336 Hurra, der Chef ist weg

Der Rücktritt von Twitter-Gründer Dorsey zeigt: Manchmal sind Chefs echte Bremsen für den Aktienkurs. Während die Twitter-Aktie nur kurz nach oben zuckte, setzen Chefwechsel bisweilen langfristige Trendwechsel in Gang.
von Georg Buschmann

2,1 Milliarden Euro Adidas hängt Corona ein Preisschild um

Das Wachstum des Dax-Konzerns hat sich im dritten Quartal deutlich verlangsamt. Adidas-Finanzchef Harm Ohlmeyer macht eine gruselige Rechnung auf.
von Peter Steinkirchner
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 27.05.2022

Sowjetunion 2.0

Putins Wirtschaft wird trotz Sanktionen länger durchhalten, als der Westen glaubt – doch sie fällt auf den technischen Stand der Achtzigerjahre zurück.

Folgen Sie uns