WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Medienbericht US-Ermittlungsakten belasten Daimler im Dieselskandal

Ähnlich wie VW soll auch Daimler bei Abgastests in den USA geschummelt haben, berichtet die „Bild am Sonntag“.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Dieselskandal sorgt weiterhin für Unruhe. Quelle: dpa

New York Der Stuttgarter Autobauer Daimler ist in der Diesel-Affäre offenbar in den Fokus der US-Ermittler geraten. Vertrauliche Ermittlungsunterlagen aus den USA sollen beweisen, dass Daimler ähnlich wie Volkswagen Softwareprogramme in den Diesel-Autos installiert haben soll, um bei US-Abgastest zu tricksen. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ vorab.

Daimler-Ingenieure haben angeblich bereits vor dem VW-Dieselskandal bezweifelt, US-Gesetze bei Straßentests, sogenannten PEMS, einhalten zu können. Laut „Bild“ soll der deutsche Autokonzern mehrere Softwarefunktionen mit der Absicht entwickelt haben, US-Abgastests bestehen zu können.

Zudem sollen die US-Ermittler bei Daimler auf eine verdächtige Funktion im Fahrzeugkontrollsystem gestoßen sein. Das sogenannte Slipguard-Programm könne erkennen, ob sich das Fahrzeug auf dem Prüfstand befindet. Interne Mails von Daimler-Ingenieuren sollen offenbaren, dass sie dessen Rechtmäßigkeit hinterfragten.

Die US-Umweltbehörde EPA, die auch die Untersuchungen gegen Volkswagen maßgeblich mit vorangetrieben hatte, war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Volkswagen musste rund 25 Milliarden Euro für Entschädigungen und Strafen in den USA zahlen, um den Dieselskandal außergerichtlich beizulegen.

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%