WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Volkswagen

Der Wolfsburger VW-Konzern zählt zu den größten Automobilherstellern weltweit. Zwölf selbstständige Marken aus sieben europäischen Ländern stehen unter der Volkswagen AG. Erhalten Sie hier aktuelle News und Meldungen zum Automobil-Konzern.

Mehr anzeigen

Android Auto Google dringt ins Auto vor und ist kaum aufzuhalten

Was sich auf dem Smartphone bewährt hat, kommt ins Auto. Googles Betriebssystem Android ist in immer mehr Fahrzeugen verfügbar. Viele Autohersteller wehren sich dagegen. Doch ihre Chancen stehen schlecht.
von Dominik Reintjes

Riedls Dax-Radar Machtlos gegen schwache Nerven

Die Angst an den Börsen steigt, das erhöht das Risiko für weitere Kursrückschläge. Umso wichtiger ist es, dass die Geschäftsentwicklung führender Unternehmen stabil bleibt. Daimler gelingt das leider nicht.
Kolumne von Anton Riedl

Mobilität Der Profit mit den Pendlern

Premium
Viele Millionen Bürger pendeln täglich zum Job. Junge Gründer, Mobilitätspioniere und Konzerne rufen die Revolution des Berufsverkehrs aus und treiben die Politik mit spektakulären Ideen und Innovationen vor sich her.
von Simon Book, Angelika Ivanov und Rüdiger Kiani-Kreß

Alte Diesel sollen weg VW bietet Rabatte fürs Verschrotten

Abwrackprogramm statt Hardware-Nachrüstung: Um Fahrverboten zu entgehen, legt Volkswagen Nachlässe bei Verschrottung alter Diesel wieder auf - bundesweit. Nach Expertenmeinung gibt es allerdings einen Haken.

Grünen-Chefin Baerbock kontert VW-Chef Diess „Diesel-Skandal birgt Gefahr für die Demokratie“

Premium
Die Grünen-Chefin Annalena Baerbock über das Versagen der Autobauer, die Höhenflüge ihrer Partei und eine sozial-ökologische Marktwirtschaft.
Interview von Elisabeth Niejahr und Cordula Tutt

Grünen-Chefin Baerbock kontert VW-Chef Diess „Diesel-Skandal birgt Gefahr für die Demokratie“

Exklusiv
Die Grünen erkennen in der schleppenden Bewältigung des Diesel-Skandals eine Gefahr für die Demokratie. Sowohl die Bundesregierung als auch die Autobauer missachteten ihre Pflichten und schadeten damit allen.
von Cordula Tutt und Elisabeth Niejahr

Autobauer VW-Chef Diess – Mit Gejammer in die Zukunft

Premium
Herbert Diess sieht VW am Abgrund, weil die Zukunft Veränderungen mit sich bringt. Lieber sollte er auf den Zeitgeist mit Innovationen antworten.
von Christian Schlesiger

BörsenWoche 179 Die Börsenstars sind müde

Premium
Lange liefen Technologiewerte deutlich besser als der Gesamtmarkt. Doch die Turbulenzen der vergangenen Woche haben die Überflieger empfindlich getroffen. Bei mehreren Depotwerten sind wir rechtzeitig ausgestiegen.
von Hauke Reimer

VW-Chef Diess „Feldzug gegen das Auto nimmt existenzbedrohende Ausmaße an“

Laut VW-Chef Diess könnte die deutsche Autoindustrie ihre Spitzenposition am Weltmarkt verlieren. Der Manager beklagt das „existenzbedrohende Ausmaß“ durch WLTP und CO2-Regeln.

Diesel-Skandal Audi muss 800 Millionen Euro Strafe zahlen

VW-Tochter Audi muss in der Dieselaffäre 800 Millionen Euro zahlen. Das Bußgeld wirkt sich unmittelbar auf das Ergebnis des Mutterkonzerns aus; auch die Porsche SE wird in Mitleidenschaft gezogen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns