Themenschwerpunkt

Volkswagen

Der Wolfsburger VW-Konzern zählt zu den größten Automobilherstellern weltweit. Zwölf selbstständige Marken aus sieben europäischen Ländern stehen unter der Volkswagen AG.

Mehr anzeigen

Daimler Warum die Investoren noch zu Zetsche halten

Großaktionäre von Daimler halten trotz der Gewinnwarnung und des massenhaften Rückrufs von Mercedes-Fahrzeugen noch an Vorstandschef Dieter Zetsche fest. Doch das könnte sich ändern – unter einer Bedingung.
von Annina Reimann

Kräftige Kurseinbußen Miese Autowerte ziehen Dax runter

Schon eine Stunde nach Handelsbeginn haben die schlechten Werte der Automobil-Aktien den Dax-Kurs nach unten gezogen. Vor allem die Gewinnwarnung von Daimler sorgte für kräftige Kurseinbußen.

Gewinnwarnung ausgegeben Handelsstreit ruiniert Daimlers Bilanz

Daimler spürt die Folgen des von US-Präsident Trump entfachten Handelsstreits. Der Autobauer gibt eine Gewinnwarnung heraus. Denn nicht nur auf dem US-Markt, sondern auch bei Exporten nach China droht Ungemach.

Vorstandsvergütung Dax-Vorstände verdienen zehnmal so viel wie 1987

Exklusiv
Die Gehälter der Dax-Vorstände haben sich in den vergangenen 30 Jahren verzehnfacht, zeigt eine Langzeitauswertung. Auch das Verhältnis zum Durchschnittslohn im Unternehmen hat sich sehr deutlich verändert.
von Jan Guldner

VW und Audi Jetzt wackeln auch VW-Vorstands- und Aufsichtsratschef

Premium
Die Festnahme von Audi-Chef Stadler hat Volkswagen schwer getroffen. Doch das größere Übel könnte noch kommen. Viel spricht dafür, dass CEO Herbert Diess und Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch angeklagt werden.
von Martin Seiwert und Annina Reimann

Management Egozentriker sind gute Chefs – wenn man sie kontrolliert

Premium
Selbstverliebte Chefs sind hochfahrend und herablassend, heißt es, und schaden ihren Unternehmen. Dabei zeigen Studien: Egozentriker sind besser als ihr Ruf – solange ihre charakterlichen Defizite überwacht werden.
von Kristin Schmidt

Elektromobilität Audi und Hyundai wollen kooperieren

In puncto Brennstoffzellen wollen die Automobilhersteller Audi und Hyundai zukünftig gemeinsame Sache machen. Die Südkoreaner wollen mit der Kooperation Kosten drücken.

Gemeinschaftsprojekte angedacht VW und Ford prüfen strategische Zusammenarbeit

Volkswagen und Ford loten aktuell mehrere Gemeinschaftsprojekte für eine strategische Zusammenarbeit aus. Ergebnis dieser Beratungen könnten etwa eine eine Allianz beim Transporter-Bau sein.

Bram Schot übernimmt von Stadler Vor diesen Aufgaben steht der neue Audi-Chef

Bram Schot übernimmt kommissarisch den Audi-Vorstandsvorsitz vom inhaftierten Rupert Stadler. Auf den gebürtigen Niederländer kommen turbulente Wochen und womöglich sogar Monate zu. Seine wichtigsten Aufgaben.
von Sebastian Schaal

Nachhaltige Fonds Mit gutem Gewissen Rendite machen

Premium
Ein neuer EU-Aktionsplan soll nachhaltige Investments fördern. Fondsanbieter werfen darum immer neue Produkte auf den Markt. Wie Anleger die richtigen Fonds finden – und mit gutem Gewissen ordentliche Renditen kassieren.
von Heike Schwerdtfeger
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 15.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 25/2018
Stimmt Ihre Work-Love-Balance?
Warum uns weniger Arbeit und mehr Sex zu besseren Führungskräften machen – und wie das gelingt.
Folgen Sie uns