WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Angela Hennersdorf Redakteurin Unternehmen & Märkte

Angela Hennersdorf ist Redakteurin im Ressort Unternehmen & Märkte der WirtschaftsWoche und seit 2000 bei dem Wirtschaftsmagazin. Sie war drei Jahre lang Geschäftsführende Redakteurin von WirtschaftsWoche Online, drei Jahre US-Korrespondentin für die WirtschaftsWoche in New York sowie ein Jahr geldpolitische Korrespondentin in Frankfurt. Aktuelle Schwerpunkte sind Energie und Energiepolitik.

Mehr anzeigen
Angela Hennersdorf - Redakteurin Unternehmen & Märkte

E.On Wie Kommunen die Integration von Innogy erschweren

Premium
Bei der Zerschlagung der RWE-Ökostromtochter Innogy droht E.On eine Niederlage. Konzernchef Johannes Teyssen hatte einen renitenten Oberbürgermeister nicht auf der Rechnung.
von Angela Hennersdorf

Thyssenkrupp Tata Steel Thyssenkrupp kämpft mit dem nächsten Top-Manager-Problem

Gerade erst wurde der bisherige Aufzugs-Chef Schierbeck geschasst, schon steht Thyssenkrupp vor dem nächsten Personalproblem: Wer soll das geplante Stahl-Gemeinschaftsunternehmen Thyssenkrupp Tata Steel führen?
von Angela Hennersdorf

Rolf Martin Schmitz RWE plant bis 2045 mit Kohle

Exklusiv
RWE-Chef Schmitz hofft, dass die Kohlekommission im Streit um den Kohleausstoß noch vor dem UN-Klimagipfel zu einer Entscheidung kommt. Die Pläne des Konzerns mit dem fossilen Brennstoff gehen deutlich darüber hinaus.
von Angela Hennersdorf und Beat Balzli

RWE-Chef Schmitz „Das fossile Zeitalter geht zu Ende“

Premium
Der Vorstandsvorsitzende von RWE, Rolf Martin Schmitz, über den Ausstieg aus der Kohle, verunsicherte Investoren und den Wandel zum künftigen Ökoriesen.
Interview von Beat Balzli und Angela Hennersdorf

Knallharter Bericht Bundesrechnungshof beurteilt Energiewende als „mangelhaft“

Mangelhaft setze die Bundesregierung die Energiewende um. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesrechnungshof. Trotz Finanzmitteln in Milliardenhöhe verfehle der Bund die Klimaziele. Helfen könnte eine CO2-Steuer.
von Angela Hennersdorf

Leag-Chef Helmar Rendez „Keine Renaissance der Braunkohle“

Exklusiv
Der Chef der Lausitz Energie Kraftwerke (Leag), Helmar Rendez, hofft auf eine baldige Einigung darüber, wie es im ostdeutschen Braunkohlerevier nach dem Ausstieg aus der Kohle weitergehen soll.
von Angela Hennersdorf

Thyssenkrupp wird aufgespalten Das Undenkbare soll passieren

Seit Monaten drängen Aktionäre auf eine Zerschlagung von Thyssenkrupp. Jetzt will sich das Unternehmen in zwei börsennotierte Unternehmen aufteilen. In das eine kommt die Zukunft, in das andere die Vergangenheit.
von Angela Hennersdorf

Energiewende Das Vorzeigeprojekt der Deutschen ist gescheitert

Premium
Das wichtigste industriepolitische Projekt der Bundesrepublik ist unbeliebter denn je: Unternehmen klagen über die hohen Strompreise, der zuständige Minister ist planlos – und das Land von den Klimazielen weit entfernt.
von Angela Hennersdorf und Max Haerder

Kohleausstieg Deutschland verzögert schärfere Schadstoff-Regeln

Die Kohlebetreiber laufen Sturm gegen einen Kohleausstieg in 20 Jahren. Höhere Grenzwerte für Schadstoffe haben die fossilen Kraftwerksbetreiber in Berlin erst einmal erfolgreich vereitelt.
von Angela Hennersdorf

Energiewende und Digitalisierung Die Macht der Bundesnetzagentur wächst

Premium
Die Bundesnetzagentur steuert die wichtigsten wirtschaftspolitischen Projekte Deutschlands. Unternehmen fürchten ihre Entscheidungen. Jetzt will die EU die Bonner Behörde noch unabhängiger machen.
von Angela Hennersdorf, Christian Schlesiger, Jürgen Berke und Sophie Crocoll
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10