Angela Hennersdorf Redakteurin Unternehmen & Märkte

Angela Hennersdorf ist Redakteurin im Ressort Unternehmen & Märkte der WirtschaftsWoche und seit 2000 bei dem Wirtschaftsmagazin. Sie war drei Jahre lang Geschäftsführende Redakteurin von WirtschaftsWoche Online, drei Jahre US-Korrespondentin für die WirtschaftsWoche in New York sowie ein Jahr geldpolitische Korrespondentin in Frankfurt. Aktuelle Schwerpunkte sind Energie und Energiepolitik.

Mehr anzeigen
Angela Hennersdorf - Redakteurin Unternehmen & Märkte

Matthias Warnig "Putin gibt mir keine Instruktionen"

Premium
Der Chef der russischen Gazprom-Tochter Nord Stream 2, Matthias Warnig, über Kritik an seinem Freund Putin und die Angst der Europäer vor den USA.
Interview von Beat Balzli und Angela Hennersdorf

"Die wollen lieber alle mit dem Diesel in Rente"

In Europa entstehen die ersten Fabriken für Batteriezellen. In Deutschland allerdings nicht, obwohl das Know-how und der Zugriff auf die Speicherzellen existenziell sind für Autobranche und Maschinenbau.
von Stefan Hajek und Angela Hennersdorf

Nord-Stream-2-Chef Warnig droht EU mit Schadenersatzforderungen

Exklusiv
Matthias Warnig, Chef der Gazprom-Tochter Nord Stream 2, wehrt sich gegen eine mögliche Erweiterung der europäischen Gasrichtlinie. Die EU-Kommission fordert damit ein Mitspracherecht bei der Pipeline.
von Angela Hennersdorf

Kurspflege und Dividende Das bringen aggressive Investoren den Aktionären

Aktivistische Investoren mischen gerade die Börsenwelt auf. Die Analyse von fünf heftigen Konflikten um bekannte Unternehmen zeigt, ob sich deren Attacken für Aktionäre gelohnt haben.
von Georg Buschmann, Frank Doll, Angela Hennersdorf, Matthias Hohensee, Hauke Reimer, Jürgen Salz, Christof Schürmann und Harald Schumacher

Fortum-Chef Pekka Lundmark "Wir wollen weiter investieren"

Der finnische Energiekonzern Fortum will nach dem Kauf der Uniper-Anteile von E.On weiter im Energiemarkt investieren. Auf einer Tagung sprach er über die Zusammenarbeit mit Uniper.
von Angela Hennersdorf

Expansion Thyssenkrupp eröffnet eigenes Büro in Israel

Exklusiv
Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger baut in Israel ein Vertriebsbüro auf. Bisher hatte der Essener Industriekonzern nur einen Vertriebsrepräsentanten vor Ort.
von Angela Hennersdorf

Machtkampf bei Thyssenkrupp Warum Hiesinger gegen die Zerschlagung ist

Die Hauptversammlung am Freitag wird für Thyssenkrupp-Konzernchef Heinrich Hiesinger zur Zitterpartie. Großinvestor Cevian erhöht den Druck und fordert einen radikalen Umbau des Konzerns.
von Angela Hennersdorf

CDU und SPD wollen Klimaschutzziele kippen Die Energiewende ist nur noch ein Störfaktor

CDU und SPD wollen die nationalen Klimaschutzziele für 2020 aufgeben. Doch das ist ein Fehler: Die großen Volksparteien gefährden damit unsere Zukunftsfähigkeit.
Kommentar von Angela Hennersdorf

Sparen statt investieren Warum Innogy-Chef Peter Terium gehen muss

Anstatt Geld in Projekten mit ungewissem Erfolg zu verpulvern, soll die RWE-Tochter Innogy die Mutter lieber mit sicherem Geschäft versorgen. Terium macht das nicht mit und geht. Er ist Opfer seiner eigenen Energiewende.
von Angela Hennersdorf