WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Aktienindex S&P 500 steigt auf neues Rekordhoch

Die Wall Street startet mit einem neuen Allzeithoch in die Woche. Der S&P 500 steigt auf bis zu 2978 Punkte und setzt ein neue Bestmarke.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Wertpapierhändler auf dem Parkett der Wall Street. Quelle: dpa

New York Die Annäherung im Zollstreit zwischen den USA und China hat an der Wall Street für einen Rekord gesorgt. Der Aktienindex S&P 500 erreichte am Montag ein neues Allzeithoch und stieg um gut ein Prozent auf bis zu 2978 Punkte – das bisherige Rekordhoch hatte bei 2964 Zählern gelegen.

Der Leitindex Dow Jones gewann im frühen Handel 0,9 Prozent, der technologielastige Nasdaq-Index kletterte sogar 1,7 Prozent.

US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Kollege Xi Jinping hatten sich am Wochenende auf einen Burgfrieden geeinigt. Außerdem lockerte Trump den Bann gegen den chinesischen Netzwerk-Ausrüster Huawei. „Das ist der bestmögliche Ausgang des Treffens“, sagte Hans Peterson, Manager bei der Vermögensverwaltung der Bank SEB.

Vor diesem Hintergrund griffen Investoren bei Huawei-Zulieferern beherzt zu. Die Aktien von Halbleiter-Herstellern legten zu. Micron gewannen 6,7 Prozent, Qualcomm 5,3 Prozent. Die Aktien von NeoPhotonics, eines Anbieters von Netzwerk-Komponenten, schossen sogar fast 15 Prozent in die Höhe.

Gefragt waren außerdem die Titel von Apple die sich um 2,8 Prozent verteuerten. Experten sehen den iPhone-Macher als weiteren Gewinner des Burgfriedens zwischen den USA und China. Für Apple ist die Volksrepublik ein wichtiger Absatzmarkt. Außerdem sitzen zahlreiche Zulieferer dort.

Industrieaktien schnitten dagegen schlechter ab, nachdem die US-Industrie ihr Wachstumstempo verlangsamte. Der Einkaufsmanager-Index sank im Juni auf 51,7 Punkte von 52,1 Zählern im Vormonat, wie aus einer am Montag veröffentlichten Firmenumfrage des Institute for Supply Management (ISM) hervorgeht. So niedrig lag das Barometer zuletzt im Oktober 2016. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Rückgang auf 51,0 Zähler gerechnet. Das Barometer zeigt bei Werten über 50 Punkten Wachstum an.

Mehr: An der Frankfurter Börse erreichte der Dax am Montag ein Jahreshoch. Lesen Sie hier, was die Anleger bewegte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%