WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Zeitweise bei 49.756 Dollar Neues Bitcoin-Rekordhoch

Am Sonntag notierte der Kurs zeitweise bei 49.756 Dollar pro Bitcoin Quelle: REUTERS

Am Wochenende stieg der Bitcoin-Kurs so nah wie nie an die 50.000 Dollar Grenze. Zeitweise fehlten nur noch 244 Dollar.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Hinweise auf eine immer breitere Akzeptanz von Kryptowährungen haben den Bitcoin-Kurs auch am Wochenende angetrieben und ihn so nah wie nie an die Marke von 50.000 Dollar herangebracht. Am Sonntag notierte er zeitweise bei 49.756 Dollar pro Bitcoin, bröckelte dann aber um knapp 500 Dollar ab und notierte damit rund drei Prozent höher als am Samstag.

Am Wochenende hatte die Agentur Bloomberg berichtet, der 150 Milliarden Dollar schwere Investment-Arm der Bank Morgan Stanley prüfe, ob Kryptowährungen auch als Option für seine Investoren in Frage kämen, Die Bank wollte sich offiziell nicht dazu äußern.

Am Freitag hatten die Behörden in Kanada den ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) der Welt zugelassen. Zudem öffnet der Kreditkarten-Anbieter Mastercard sein Netzwerk für Bitcoin und der Vermögensverwalter BNY Mellon gründet eine eigene Abteilung für Investments in digitale Münzen. Twitter hatte erklärt, man habe gedanklich durchgespielt, wie Zahlungen an Lieferanten oder Mitarbeiter abgewickelt werden könnten, sollten diese auf einer Bezahlung in Kryptowährungen bestehen.

Das interessiert WiWo-Leser heute besonders


 Was heute wichtig ist, lesen Sie hier


Den zuletzt kräftigsten Schub gab es Anfang vergangener Woche, als der Autobauer Tesla erklärte, 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert zu haben. Das hatte der Kryptowährung einen Kurssprung von bis zu 18,5 Prozent auf das damalige Rekordhoch von knapp 45.000 Dollar verschafft. Zwischen September 2020 und Januar 2021 hatte sich der Kurs bereits vervierfacht.

Mehr zum Thema: Während Tesla-Chef Elon Musk den Preis des Bitcoin auf ein Rekordhoch treibt, verzweifeln Tausende: Sie haben ihre Codes vergessen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%