WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bitcoin

Bitcoin ist eine seit 2009 gehandelte digitale Währung, oder auch Kryptowährung, die als sicheres, internationales und dezentrales Zahlungsmittel gilt. Der Bitcoin ist das erste öffentlich gehandelte und bis heute das bekannteste Kryptogeld. 

Mehr anzeigen

Start-ups in der Krypto-Szene „Als Start-up kann man nicht überleben, wenn die Kurse ständig schwanken“

Premium
Der Bitcoin-Boom elektrisiert die deutsche Start-up-Szene. Dabei machen es die heftigen Schwankungen und die regelmäßigen Skandale Gründern nicht gerade einfach. Einige Dienstleister aber behaupten sich erfolgreich.
von Manuel Heckel

Geldanlage Global 2021: Es wird ein ruckeliger Weg

Trotz Impfstart wird Corona auch 2021 eine Schlüsselrolle für die Kapitalmärkte spielen. Das 1. Quartal im aktuellen Lockdown wird deutlich volatiler als ohnehin schon erwartet.
Kolumne von Jürgen Callies

Friedrich Merz und sein Vermögen Kann ein Millionär Kanzler werden?

Friedrich Merz reagiert verdruckst, wenn‘s um sein Vermögen geht – offenbar, weil er die deutsche Neidgesellschaft fürchtet. Zu Recht? Neidforscher Rolf Haubl über den richtigen Umgang mit Millionen in der Politik.
Interview von Sonja Álvarez

Bitcoin EU-Kommission: Umgehung von Sanktionen durch Kryptowährungen stoppen

Exklusiv
Das Einfrieren von Vermögen ist ein traditionelles Mittel der Außenpolitik. Die EU-Kommission will dafür sorgen, dass Sanktionen nicht mehr mit digitalen Zahlungsmitteln unterlaufen werden können.
von Silke Wettach

Riedls Dax-Radar Banken und Rohstoffe geben der Börse neuen Schub

Trotz Coronakrise und Insolvenzrisiken bei vielen Unternehmen hellen sich die Aussichten auf: Nach den Notenbanken beflügeln nun auch neue Konjunkturhilfen die Märkte. Und es gibt noch mehr gute Signale für die Börsen. 
Kolumne von Anton Riedl

Financial Influencer Was Blogger und Influencer Anlegern bieten

Premium
Influencer mit hunderttausenden Followern verändern die Finanzwelt. Insbesondere für jüngere Anleger sind sie authentische Autoritäten. Ihre Lektionen sind zumeist simpel – und gerade deshalb gefragt.
von Peter Bieg

Boom der Smartphone-Broker Generation Aktie

Premium
Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.
von Saskia Littmann

Schuhmarke Dr. Martens soll bald an die Börse

Schuhhersteller Dr. Martens, der für seine dick besohlten Schnürstiefel bekannt ist, will den Börsengang. Der britische Hersteller verkauft jedes Jahr mehr als elf Millionen Paar Schuhe in gut 60 Ländern.

Reimer direkt Leute, lernt Marktwirtschaft!

Mieten deckeln und Hausbesitzer drangsalieren? Die Politik sollte lieber den Eigentumserwerb fördern – und Raumplanung endlich ernst nehmen.
Kolumne von Hauke Reimer

Börsenwoche 289 - Grafik Es wird wieder gezockt

Premium
Die Bitcoin-Hausse ist getrieben von Spekulation. Ob diese aufgehen wird, ist ungewiss. Höhere Preise sind aber sogar wahrscheinlich.
von Christof Schürmann
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns