Themenschwerpunkt

Bitcoin

Bitcoin ist eine seit 2009 gehandelte digitale Währung, oder auch Kryptowährung, die als sicheres, internationales und dezentrales Zahlungsmittel gilt. Der Bitcoin ist das erste öffentlich gehandelte und bis heute das bekannteste Kryptogeld. 

Mehr anzeigen

Kryptowährungen Wenige Deutsche können sich Zukunft mit Bitcoin vorstellen

Nicht nur am Aktienmarkt sind die Deutschen eher zögerlich. Auch den Kryptowährungen wird wenig Vertrauen geschenkt, wie eine Studie zeigt.

Parlamentarische Anfrage Bundesregierung sieht keine Stabilitätsgefahren durch Kryptowährungen

Die Bundesregierung sieht in Kryptowährungen kein Stabilitätsrisiko für den Finanzmarkt. Sie untersucht zur Zeit die Risiken von Bitcoin & Co.

Hackerangriff auf Cyber-Börse Bitcoin-Wert rauscht nach unten

Die bekannteste Krypto-Währung Bitcoin ist innerhalb weniger Stunden um 13 Prozent gefallen. Ursache ist ein erneuter Hackerangriff auf Südkoreas Krypto-Börse Coinrail, bei der digitale Münzen gestohlen wurden.

Krypto-Betrug USA starten Ermittlungen wegen Bitcoin-Manipulation

Haben Bitcoin-Händler den Preis digitaler Währungen illegal beeinflusst? Das US-Justizministerium ermittelt. Die Nachricht lässt den Kurs einbrechen.
von Felix Holtermann

Coin & Co. - Die Krypto-Kolumne Die Blockchain Revolution fällt anders aus gedacht

Die „Blockchain Week“ hat bewiesen: Die Blockchain ist schneller erwachsen geworden als es vielen in der Krypto-Szene lieb gewesen wäre.
von Astrid Dörner

Kryptowährung Ethereum ist für chinesische Regierung die wichtigste Blockchain

Alle Kryptowährungen basieren auf der Blockchain-Technologie. China hat diese nun gerankt: Ethereum liegt auf der Liste deutlich vor dem Bitcoin.

Consensus 2018 Ansturm auf Blockchain-Konferenz in New York

Tausende Blockchain- und Krypto-Enthusiasten schwärmen in die US-Metropole. Während Twitters Jack Dorsey große Hoffnungen hegt, sind einige Experten skeptisch.
von Stephanie Ott

Schürfen von Kryptowährungen Grüne Energie für den Stromfresser Bitcoin

Die Digitalwährung frisst unheimlich viel Strom und belastet so die Umwelt sowie die Bilanz der Geldschürfer. Nun sucht die Branche weltweit nach billiger, sauberer Energie. Wie grüne Energie den Bitcoin befeuern soll.
von Sebastian Kirsch und Lea Deuber

Bitcoin-Industrie Anbieter von Spezialrechnern planen milliardenschwere Börsengänge

Die chinesischen Ausrüster von Bitcoin-Schürfern planen ihr Debut an der Hongkonger Börse. Credit Suisse und die Deutsche Bank begleiten den Börsengang.

Hardware für Kryptowährungen Ausrüster der Bitcoin-Industrie planen milliardenschwere Börsengänge

Zwei chinesische Anbieter von Bitcoin-Hardware wollen Insidern zufolge an die Börse. Die Emissionsvolumen sollen in die Milliarden gehen.
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 22.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 26/2018
Das kostet Merkels Machtverlust
Euro-Streit, Wachstumsschwäche, Handelskrieg: wie die Regierungskrise der deutschen Wirtschaft schadet.
Folgen Sie uns