WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kevin Knitterscheidt Redakteur

Kevin Knitterscheidt ist als Redakteur im Ressort Unternehmen und Märkte für die Branchen Stahl, Maschinenbau und Bau zuständig. Bisheriger Werdegang: Studium der Philosophie und Literaturwissenschaft in München und Düsseldorf, journalistische Stationen bei der Welt-Gruppe in München und Düsseldorf, bei der Süddeutschen Zeitung (Feuilleton) sowie der Westfälischen Rundschau (Lokalredaktion Ennepe-Ruhr-Kreis). Absolvent der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Mehr anzeigen
Kevin Knitterscheidt - Redakteur

Saarstahl Dieser Stahlkonzern setzt trotz Strafzöllen weiter auf das US-Geschäft

Der Stahlhersteller Saarstahl betreibt ein Vertriebsbüro in den USA. Daran will er auch nach Inkrafttreten der US-Strafzölle festhalten.
von Kevin Knitterscheidt

Stahlkonzern Saarstahl schreibt wieder schwarze Zahlen

Nach mehreren verlustreichen Jahren verbucht der Konzern wieder einen Gewinn. Allerdings fürchtet Saarstahl neue Konkurrenz auf dem Markt.
von Kevin Knitterscheidt

Stahlproduzent Salzgitter-Chef fordert Schutz vor Trumps Stahl-Zöllen

Das vierte Jahr in Folge steigert Deutschlands zweitgrößter Stahlproduzent Salzgitter den Gewinn – doch der Ausblick bleibt verhalten.
von Kevin Knitterscheidt

Strafzölle auf Stahl Was sich Europas Stahlhersteller jetzt von der EU wünschen

Der europäische Stahlverband Eurofer warnt angesichts der US-Zölle vor dem Verlust Zehntausender Jobs – und fordert klare Kante von Brüssel.
von Kevin Knitterscheidt

Digitalisierung in der Stahlbranche Der Traum von der „mannlosen Fabrik“

Auf der Handelsblatt-Tagung „Zukunft Stahl“ diskutieren die Unternehmer die Branchentrends von morgen – und träumen von der „mannlosen Fabrik“.
von Kevin Knitterscheidt

Handelsblatt-Tagung „Zukunft Stahl“ Stahlbranche fordert EU-Maßnahmen gegen Strafzölle

Auf der Handelsblatt-Stahltagung wartet die Branche auf klare Ansagen aus den USA. Und hofft auf eine starke Antwort aus Europa.
von Kevin Knitterscheidt

Drohende Fahrverbote Diesel-Restwerte sind im freien Fall

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts verlieren Diesel-Autos dramatisch an Wert. Was das für Besitzer und Händler bedeutet.
von Lukas Bay und Kevin Knitterscheidt

DIHK-Umfrage Angst vor dem Brexit erreicht deutsche Industrie

Nur noch 395 Tage bis Großbritannien sich von der EU trennt. Wie genau, ist noch immer unklar. Unternehmer werden nervös und hoffen auf einen „Soft-Brexit“.
von Kevin Knitterscheidt

Verband präsentiert Jahreszahlen Carsharing ist in Deutschland so beliebt wie nie

DriveNow, Car2Go, Flinkster: Mehr als zwei Millionen Deutsche nutzen Carsharing. Angst vor Gratis-Konkurrenz aus dem Nahverkehr hat die Branche nicht.
von Kevin Knitterscheidt

Signal-Iduna-Chef Ulrich Leitermann „Ich gehe fest davon aus, dass wir diesen Prozess gewinnen“

Im Interview erklärt Signal-Iduna-Chef Leitermann seinen Standpunkt im Jagdfeld-Prozess. Klar ist: Er ist sich seiner Sache sicher.
von Kevin Knitterscheidt und Alina Liertz
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10