WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Mario Brück Redakteur Unternehmen & Märkte

Mario Brück, Jahrgang 1964, stammt aus einer Händlerfamilie. Er studierte parallel zu einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann Betriebswirtschaft in Köln. Nach Abschluss der Lehre und des Studiums volontierte er bei der Fachzeitschrift "Lebensmittel Praxis" (Verlagsgruppe Handelsblatt) in Neuwied und arbeitete dort anschließend als Redakteur. Es folgte der Wechsel zur "Lebensmittel Zeitung" (Deutscher Fachverlag) nach Frankfurt. Seit 2001 ist er Redakteur der WirtschaftsWoche im Ressort "Unternehmen & Märkte", zunächst mit dem Schwerpunkt Handel, seit 2011 Konsumgüter und Modebranche.

Mehr anzeigen
Mario Brück - Redakteur Unternehmen & Märkte

Infografik Tierfutter: Kampf der Giganten

Die Lust der Deutschen auf Haustiere beschert der Tierfutterbranche Rekordumsätze. Ein Überblick in Grafiken.
von Mario Brück

Bierkartell Carlsberg muss nachsitzen

Die Deutschland-Tochter des dänischen Brauriesen Carlsberg steht wegen Teilnahme am Bierkartell erneut vor dem Oberlandesgericht, der Fall muss neu verhandelt werden. Es geht um ein Bußgeld von 62 Millionen Euro.
von Mario Brück

Erzeugerpreise auf Rekordhoch Inflation: Der Preis für Klimaschutz und Deglobalisierung

Die Erzeugerpreise gelten als Inflationsvorboten – und steigen aktuell so stark wie seit 40 Jahren nicht mehr. Warum Sneaker, Klopapier, Kaffee und Möbel teurer werden und der Preisdruck nach Corona zunehmen dürfte.
von Tina Zeinlinger, Jacqueline Goebel, Mario Brück, Peter Steinkirchner und Stephan Knieps

Markenrechtsstreit Schlechte Chancen für Bübchen gegen Nivea

Hat Goliath zu sehr bei David abgekupfert? Ähnelt das Design der Pflegeprodukte von Nivea Baby zu sehr dem des Wettbewerbers Bübchen? Diese Frage beschäftigt jetzt das Gericht. Dem Kläger geht es um mehr als ein Urteil.
von Mario Brück und Claudia Tödtmann

Mitarbeiter in Afghanistan „Wir müssen die rauskriegen“

Seine afghanischen Mitarbeiter sitzen im Land fest. Darum versucht ein Kölner Militärunternehmer, der vor Ort für die Nato und die Bundeswehr Camps baute, nun alles, um sie rauszuholen. Woran er scheitert.
von Mario Brück

Tönnies Frieden im Fleischkonzern

Die Familie stritt seit Jahren, dann brachte Konzernchef Clemens Tönnies seinen Sohn als Nachfolger in Stellung. Der könnte nun als besonnener Vermittler gepunktet haben: Die Fleischfirma bleibt im Familienbesitz.
von Mario Brück

Rente mit 68 ist erst der Anfang Der Altersvorsorge droht der Kollaps

Die Rente ist sicher? Nein. Doch die Politik scheut Reformen. Fest steht: Wir werden länger arbeiten müssen. Und viele tun es längst. Die Wirtschaft freut es.
von Mario Brück, Sophie Crocoll, Daniel Goffart, Jan Guldner und Niklas Hoyer

Lieferdienste Aus der Sterne-Küche an den heimischen Herd

Zwei Gründer nutzen den boomenden Heimliefermarkt und bringen über ihre E-Commerce-Plattform Voilà üppige Menüs von Sterneköchen in die heimische Küche.
von Mario Brück

Oetker Nicht übernommen, aber zerlegt und zerstückelt

Allen Übernahmebestrebungen von außen erteilte der Oetker-Konzern stets ein Absage. Doch vor den internen Kräften war der Gemischtwarenladen mit einst mehr als 12 Milliarden Euro Umsatz zuletzt nicht mehr gefeit.
von Mario Brück

Low Voltage Mangelware Ökostrom

Um neue Klimaziele zu erfüllen, braucht das Land viel mehr grüne Energie. Doch Bürokratie und Proteste blockieren den Ausbau. Strom wird zum Luxusgut – und der Industrie droht der Blackout.
von Mario Brück, Daniel Goffart, Max Haerder, Stefan Hajek, Christian Schlesiger, Dennis Schwarz und Silke Wettach
Seite 2 von 75
Seite 2 von 75