WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Mario Brück Redakteur Unternehmen & Märkte

Mario Brück, Jahrgang 1964, stammt aus einer Händlerfamilie. Er studierte parallel zu einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann Betriebswirtschaft in Köln. Nach Abschluss der Lehre und des Studiums volontierte er bei der Fachzeitschrift "Lebensmittel Praxis" (Verlagsgruppe Handelsblatt) in Neuwied und arbeitete dort anschließend als Redakteur. Es folgte der Wechsel zur "Lebensmittel Zeitung" (Deutscher Fachverlag) nach Frankfurt. Seit 2001 ist er Redakteur der WirtschaftsWoche im Ressort "Unternehmen & Märkte", zunächst mit dem Schwerpunkt Handel, seit 2011 Konsumgüter und Modebranche.

Mehr anzeigen
Mario Brück - Redakteur Unternehmen & Märkte

Landwirtschaft Wie Genossenschaften die Verhandlungsmacht der Bauern sichern

Premium
Supermarktketten drücken die Preise für Lebensmittel so stark, dass Bauern um ihre Existenz fürchten müssen. Tatsächlich sichern Genossenschaften die Verhandlungsmacht der Landwirte. Die Probleme haben andere Ursachen.
von Mario Brück, Henryk Hielscher und Christian Schlesiger

Konzerne wollen grünes Image Nachhaltigkeits-Gremien: Betriebsblind und ohne Einfluss?

Premium
Unternehmen wollen sich ein sauberes Image geben. Dafür setzen sie Gremien ein, die sich ausschließlich um Nachhaltigkeit kümmern. Das klingt gut – und bringt oft wenig.
von Mario Brück, Karin Finkenzeller, Jürgen Salz und Martin Seiwert

Bahlsen versus Lorenz Snack-World Zwei Brüder, zwei Welten

Die Erben des Keks- und Chips-Herstellers zofften sich in den Neunzigerjahren so lange, bis eine Teilung des Konzerns unausweichlich wurde. Seitdem arbeiten die Brüder jeder für sich – mit unterschiedlichem Erfolg.
von Mario Brück

Burgerkette Backwerk-Gründer übernehmen Hans im Glück

Nach zähen Verhandlungen wechselt die Burger-Kette den Besitzer. Die Gründer der Bäckerkette Backwerk und ein Minderheitsgesellschafter übernehmen das Kommando.
von Mario Brück

Datteln 4 Der „größte Schwarzbau Deutschlands“ geht ans Netz

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet drückt sein Kohleprojekt durch – zur Freude des Stromkonzerns Uniper, der doppelt profitieren könnte. Und zum Ärger von Umweltverbänden und „Fridays for Future“.
von Mario Brück

Deutschlands Bäcker „Es wird immer Bäcker geben, die exzellentes Brot backen“

Wie viel darf ein gutes Brötchen wirklich kosten? Jochen Baier, einer der prominentesten Bäckerei-Inhaber Deutschlands, spricht über Billigbrötchen, Backkunst und Bonpflicht.
Interview von Mario Brück

Afrikanische Schweinepest Der Tod kommt über die Warschauer Allee

Premium
Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in China treibt die Preise – und chinesische Kleinbauern in den Ruin. Zu den Profiteuren zählen bislang deutsche Schlachter wie Tönnies. Doch die Seuchengefahr rückt näher.
von Mario Brück und Jörn Petring

Handarbeit gegen die Krise Was junge Bäckereien besser machen als Oebel und Co.

Premium
Während herkömmliche Bäckereiketten reihenweise in die Pleite schlittern, expandieren hippe Newcomer. Den Unterschied macht eine sehr simple Strategie.
von Mario Brück und Henryk Hielscher

Bier-Absatz Kater im Anflug bei deutschen Brauereien

Premium
Die Feierlaune in der deutschen Braubranche hielt nur wenige Monate. Nach einem Jahr mit guten Um- und Absätzen droht der Zunft wieder ein mächtiger Kater.
von Mario Brück

Fleischpreise Existenzgefahr in der Wurstbranche

Die gewaltige Nachfrage aus China lässt die Preise für Schweinefleisch durch die Decke gehen. Während Verbraucher davon nicht viel mitbekommen, schlagen Wursthersteller Alarm. Eine schnelle Beruhigung ist nicht in Sicht.
von Mario Brück
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10