WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

US-Sanktionen Wie Europas Unternehmen unter dem Konflikt um Huawei leiden

Premium
USA und China: Wie der Konflikt Europas Unternehmen belastet Quelle: Wolf Heider-Sawall für WirtschaftsWoche

Die US-Regierung verhängt immer aggressiver Sanktionen, um eigenen Unternehmen Vorteile zu verschaffen. Europas Konzerne geraten zwischen die Blöcke USA und China.

An sein neues Leben muss sich Fréderic Pierucci erst gewöhnen. Genauso wie an das mediale Interesse an seiner Person. „Ich war eine Geisel“, sagt der 51-jährige Exmanager von Alstom, „ein Hampelmann in den Händen der US-Justiz, damit der amerikanische Konzern General Electric den Zuschlag für die Alstom-Energiesparte bekommt.“ Auch Siemens hatte für Turbinen und Stromsysteme der Franzosen geboten, um einen Champion in Europa zu formieren – vergebens.

Bald fünf Jahre ist das nun her. Pierucci saß bis September 2018 im Hochsicherheitsgefängnis von Rhode Island, saß dort mit Drogenbossen, Bankräubern und Mördern. Nun ist er ein freier Mann, zurück in Frankreich, sitzt in dem Pariser Verlag, der seine Geschichte vertreibt, trinkt schwarzen starken Kaffee aus einem Pappbecher. „Le piège américain“ heißt das Buch, auf Deutsch: Die amerikanische Falle. Es liest sich wie ein Krimi und passt in die Zeit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%