WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konkurrenz im Handel Trump bezeichnet Europäische Union als Feind

Der US-Präsident sieht in der EU einen Feind – sowie in China und Russland. EU-Ratspräsident Tusk kritisierte Trump scharf und widersprach.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In einem Interview erklärte die USA die EU, China und Russland als Gegner – im Handel. Quelle: AP

Washington/Brüssel US-Präsident Donald Trump hat die Europäische Union (EU) in einem Interview als einen Feind der USA bezeichnet. „Ich denke, wir haben eine Menge Feinde. Ich meine, die Europäische Union ist ein Feind, mit Blick auf das, was sie uns im Handel antut“, sagte Trump dem US-Sender CBS am Sonntag.

„Man würde jetzt nicht unbedingt an die EU denken, aber sie ist ein Feind.“ Auch Russland sei in gewisser Hinsicht ein Feind. China sei ein wirtschaftlicher Feind. Das bedeute aber nicht, dass sie schlecht seien. Es bedeute, dass sie mit den USA konkurrierten

EU-Ratspräsident Donald Tusk widersprach Trump umgehend. „Amerika und die EU sind beste Freunde“, schrieb Tusk am Sonntag auf dem US-Kurznachrichtendienst Twitter. „Wer auch immer sagt, wir seien Feinde, verbreitet Fake News.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%