WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nafta-Nachfolger Trump und Demokraten nähern sich Nordamerika-Handelsabkommen an

Das Handelsabkommen zwischen den USA, Mexiko und Kanada wird wohl fortgeführt. Die neue Vereinbarung würde das 25 Jahre alte Freihandelsabkommen Nafta ersetzen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das neue Handelsabkommen würde das 25 Jahre alte Freihandelsabkommen Nafta ersetzen, das die meisten Zölle und sonstigen Handelsbarrieren zwischen den drei Ländern abschaffte. Quelle: Reuters

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus haben mit Gewerkschaftsführern und dem Weißen Haus eine vorläufige Einigung auf eine Neufassung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens erzielt. Das berichtetet die Nachrichtenagentur AP. US-Medien schreiben allerdings nur von einer Annäherung, eine Einigung sei noch nicht erreicht.

Die Vereinbarung würde das 25 Jahre alte Freihandelsabkommen Nafta ersetzen, das die meisten Zölle und sonstigen Handelsbarrieren zwischen den USA, Kanada und Mexiko abschaffte. US-Präsident Donald Trump, Gewerkschaften und viele Abgeordnete der Demokraten kritisierten Nafta als Vernichter von Arbeitsplätzen in den USA, weil es die Verlagerung von Fabriken nach Mexiko erleichterte. Die USA handelten die Ersatzvereinbarung im vergangenen Jahr mit Kanada und Mexiko aus.

Danach begannen jedoch langwierige Verhandlungen zwischen der Washingtoner Regierung und den Demokraten über die Umsetzung und technische Details, da das Abkommen der Zustimmung des Kongresses bedarf und die Demokraten im Repräsentantenhaus die Mehrheit haben. Details der nun erzielten Einigung müssen noch fertig gestellt werden.

Die Fraktionschefin der Demokraten im Repräsentantenhaus, Nancy Pelosi, habe sie noch nicht formal abgenickt, berichteten Mitarbeiter der Demokraten, die nicht namentlich genannt werden wollten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%