Ceta Kanadas Ex-Premier kritisiert Angst der Deutschen

Exklusiv

Paul Martin, Ex-Premier von Kanada, hat die Bedenken vieler Bundesbürger zum geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (Ceta) offen kritisiert.

Protest gegen TTIP und Ceta. Quelle: dpa

„Wenn Europa und Deutschland mit Kanada kein Handelsabkommen abschließen können, mit wem denn dann?“, sagte Martin der WirtschaftsWoche. Ceta, über das diese Woche beim SPD-Parteikonvent und dem informellen EU-Handelsministerrat in Bratislava beraten wird, wird von den Bundesbürgern mehrheitlich abgelehnt: 38 Prozent der Deutschen unterstützen das Projekt nicht, nur 18 Prozent halten Ceta für eine gute Sache. Ein Viertel der Befragten gab an, noch nie davon gehört zu haben. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die das Ipsos-Institut für die WirtschaftsWoche durchgeführt hat.

Die Zahlen und die Äußerung von Ex-Premier Martin sind brisant für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Er hat intensiv für Ceta geworben Auch die kanadische Handelsministerin Freeland wird beim SPD- Konvent auftreten.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%