WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sebastian Schaal Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Sebastian Schaal, Jahrgang 1988, arbeitet in der Online-Redaktion der "WirtschaftsWoche" für das Ressort "Unternehmen & Märkte". Noch während des Journalistik-Studiums an der Technischen Universität Dortmund war er als Freier Mitarbeiter bei "Handelsblatt Online" tätig. Im Juni 2014 wechselte er von "Handelsblatt Online" zur "WirtschaftsWoche Online".

Mehr anzeigen
Sebastian Schaal - Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Abgasskandal Audi zahlt Ex-Ingenieur Millionen-Abfindung

Giovanni P. hat zugegeben, am Abgasbetrug bei Audi mitgewirkt zu haben. Er hat auch ehemalige Kollegen belastet, darunter Rupert Stadler. Dennoch erhält P. jetzt eine Millionen-Abfindung – inklusive Schweigeklausel.

Beurlaubter Audi-Chef Rupert Stadler bleibt vorerst in U-Haft

In seiner ersten Vernehmung soll der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler zwar Angaben gemacht haben. Den Verdacht der Verdunklungsgefahr konnte er aber nicht ausräumen. Inzwischen wird klar, was ihm vorgeworfen wird.

Bram Schot übernimmt von Stadler Vor diesen Aufgaben steht der neue Audi-Chef

Bram Schot übernimmt kommissarisch den Audi-Vorstandsvorsitz vom inhaftierten Rupert Stadler. Auf den gebürtigen Niederländer kommen turbulente Wochen und womöglich sogar Monate zu. Seine wichtigsten Aufgaben.
von Sebastian Schaal

Audi-Chef in Untersuchungshaft Warum Stadler nur beurlaubt wird

Fristlose Kündigung, Beurlaubung oder Aussitzen: Nach der Festnahme von Audi-Chef Stadler hat der Konzern sich für die Beurlaubung entschieden. Gegen den sofortigen Rausschmiss spricht ein triftiger Grund.
von Sebastian Schaal

Audi-Chef in U-Haft Wie es jetzt bei Audi weitergeht

Mit Audi-Chef Stadler ist zum ersten Mal in der Dieselaffäre ein aktuelles Vorstandsmitglied festgenommen worden. Nun wurde ein Interimschef benannt. Was alles passiert ist und wie es bei Audi weiter geht.
von Sebastian Schaal

Stadler in Untersuchungshaft Es wird eng für den Audi-Chef

Am Tag der VW-Aufsichtsratssitzung ist gegen Audi-Chef Rupert Stadler Untersuchungshaft angeordnet worden. Die Staatsanwälte sehen eine Verdunkelungsgefahr. VW-Aktien gaben prompt nach.
von Sebastian Schaal

Daimler droht Milliardenstrafe Diese Motoren machen Daimler Probleme

Die Luft wird für Daimler im Dieselskandal immer dünner: Verkehrsminister Scheuer droht mit einer Milliardenstrafe, die Staatsanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen aus. Die wichtigsten Antworten.
von Sebastian Schaal

Neuer Messzyklus WLTP Vielen Autos geht es an den Kragen

Erst BMW, dann Porsche, jetzt VW: Die Umstellung auf den neuen Abgas-Messzyklus WLTP fordert neue Opfer, die Produktion vieler Modelle stockt derzeit. Bei einigen Baureihen sogar für immer – zum Beispiel beim Golf GTI.
von Sebastian Schaal

Dieselskandal bei Mercedes Was Daimler-Chef Zetsche aus Berlin droht

Das Kraftfahrt-Bundesamt will bei Mercedes eine illegale Abschalteinrichtung gefunden haben. Daimler-Chef Dieter Zetsche musste deshalb zum Rapport nach Berlin. Was Zetsche erwartet und welche Rolle Renault dabei spielt.
von Sebastian Schaal

ABB-Chef Spiesshofer „Das Elektroauto ist heute die sichere Wahl, nicht der Diesel“

Viele Ladesäulen gelten als Voraussetzung für den Durchbruch der Elektromobilität. Im Interview erklärt ABB-Chef Ulrich Spiesshofer, warum er nichts von Subventionen hält und wie er sich das Laden der Zukunft vorstellt.
Interview von Sebastian Schaal
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10